Von Anja Dettner 0
Zurück auf Instagram

Sabia Boulahrouz: Erstes Foto nach Fehlgeburt

Sabia Boulahrouz erstes Foto nach Fehlgeburt

Sabia Boulahrouz erstes Foto nach Fehlgeburt

(© Sabia Boulahrouz / Instagram)

Sabia Boulahrouz hat eine schwere Zeit hinter sich. Letztes Jahr erlitt sie im sechsten Schwangerschaftsmonat eine Fehlgeburt. Seitdem hat sie sich eine Auszeit genommen. Jetzt meldet sie sich erstmals nach ihrem tragischen Verlust in den sozialen Netzwerken zurück.

Sabia Boulahrouz (37) hat sich mit einem sehr emotionalen Familienfoto auf Instagram zurückgemeldet. Es ist das erste Foto nach dem tragischen Verlust ihres ungeborenen Babys. Schützend hält sie ihre Arme um Sohn Daamin (4) und Tochter Amaya (5). Das Foto zeigt die drei mit dem Rücken zur Kamera. Die innige Aufnahme betitelt sie mit: „Gesundes und glückliches 2016, #Familie“. Der Zusammenhalt zwischen den drei scheint Sabia Boulahrouz viel Kraft zu geben.

Sabia hatte in letzter Zeit mit einigen Schicksalsschlägen zu kämpfen. Erst die plötzliche Trennung von Profi-Fußballer Rafael van der Vaart (32) und dann verlor sie ihr Baby im sechsten Monat. Es ist nur verständlich, dass sie sich immer mehr aus der Öffentlichkeit zurückzog.

Die Rückschläge von Sabia

Es war nicht die erste Fehlgeburt für Sabia und Rafael: Bereits im Jahr 2014 mussten die beiden mit einem schmerzhaften Verlust zurechtkommen. Die unerwartete Trennung von Rafael hat sie zudem ziemlich mitgenommen. In Interviews nimmt Sabia Rafael stets in Schutz und betont, wie sehr sie Kinder liebt: „Es gibt kein größeres Glück als Kinder“. Ihre Tochter Amaya und ihr Sohn Daamin gehen aus der Ehe mit Khalid Boulahrouz (34) hervor.

 
Quiz icon
Frage 1 von 18

Deutschland Quiz Mit wem war Yvonne Catterfeld vor Oliver Wnuk liiert?