Von Lisa Winder 0
Im 6. Monat

Sabia Boulahrouz erleidet Fehlgeburt

Sabia Boulahrouz ist schwanger

Sabia Boulahrouz ist schwanger

(© Future Image / imago)

Traurige Nachrichten von Sabia Boulahrouz. Die Ex-Freundin von Rafael van der Vaart hat im sechsten Monat ihrer Schwangerschaft ihr Baby verloren.

Sabia Boulahrouz (37) erlitt eine Fehlgeburt und hat ihr Baby im sechsten Monat verloren. Wie die  Bild“ berichtet, hat Sabias Modelagentur  Mega Model Agency“ bestätigt, dass ihr Baby am 13. Dezember in Hamburg „still geboren“ wurde. Ein tragischer und sehr trauriger Schicksalsschlag für die 37-Jährige. Bereits im Jahr 2014 erlitt Sabia eine Fehlgeburt und verlor ihr Baby. 

Erst vor wenigen Wochen räumte Sabia im TV mit allen Gerüchten auf und bestätigte, dass Rafael van der Vaart (31) der Vater des Kindes sei. Der Fußballer und das Model trennten sich im Sommer 2015 nach zweieinhalb Jahren Beziehung. Kurz darauf wurde bekannt, dass Sabia von Rafael schwanger sei. 

Sabia hat eine 19-jährige Tochter und aus ihrer Ehe mit dem Fußballer Khalid Boulahrouz stammen zwei weitere Kinder: Daamin (4) und Amaya (4).