Von Mark Read 0
Von Star zu Star!

Ryan Reynolds: Adoptiert er Sandra Bullocks Sohn?

Auch wenn Ryan Reynolds und Sandra Bullock stets betonen, nur gute Freunde zu sein, reißen die Spekulationen um eine angebliche Beziehung der Beiden nicht ab. Sandra und Ryan wirken sehr vertraut und verbringen unheimlich viel Zeit miteinander. Klar, dass da sofort Gerüchte laut werden, die Zwei würde mehr als nur eine tiefe Freundschaft verbinden.


Auch mit Sandra Bullocks Sohn, Louis (19 Monate) verbringt Ryan gerne Zeit. Die Schauspielerin adoptierte den Kleinen kurz bevor ihre Ehe mit Jesse James in die Brüche ging. Ein Insider möchte wissen, dass Reynolds für ihren Sohn ein Ersatzpapa geworden ist.

"Sandra ist hin und weg davon, was für ein toller Ersatzpapa Ryan für Louis geworden ist und wie er ihn wie seinen eigenen Sohn behandelt. Sie würde ihm auf keinen Fall erlauben, dem Kleinen so nahezustehen, wenn sie keine gemeinsame Zukunft mit ihm sehen würde", möchte ein Insider gegenüber dem "Star Magazin" verraten haben. Erst unlängst machten die Drei einen Wanderausflug. Louis wurde dabei von Ryan getragen. Es wirkt als wären die Drei bereits eine kleine Familie. Angeblich soll Ryan nun auch offiziell zum Vater von Sandras Sohn werden, indem er ihn adoptiert. Allerdings sind bisher solche Dokumente nicht aufgetaucht. Auch das angebliche Paar schweigt beharrlich.

Doch ein Freund der Schauspielerin soll vor wenigen Tagen erklärt haben, dass Sandra dank Ryan Männern endlich wieder vertraut. Aus ihrer langjährigen Freundschaft soll Liebe geworden sein. "Sie sind ein tolles Team. Sandy und Ryan waren beste Freunde und die Liebe ist auf einem soliden Fundament erblüht. Sie haben dieselben Familienwerte, also preschen sie voran."

Ob Sandra Bullock und Ryan Reynolds tatsächlich ein Paar sind, bleibt weiter unbestätigt. Aber die Gerüchteküche wird so schnell nicht verstummen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: