Von Kathy Yaruchyk 0
Film über Oscar Pistorius

Ryan Gosling und Charlize Theron in der Verfilmung des Oscar Pistorius-Falls?

Der Fall Oscar-Pistorius ist wie gefundenes Fressen für Hollywoods Traumfabrik. Am diesjährigen Valentinstag wurde das schöne Model Reeva Steenkamp von ihrem Freund, den Paralympics-Sieger Oscar Pistorius erschossen. Nun soll ein Film folgen.


Am 14. Februar dieses Jahres ereignete sich eine Tragödie: Der mehrfache Paralympics-Sieger Oscar Pistorius (26) hat seine Freundin Reeva Steenkamp (29) erschossen. Ob mit böser Mordabsicht oder doch aus Versehen, darüber wird nun gestritten. Nach einem viertägigen Verhörmarathon konnte das Gericht in Pretoria jedoch nicht nachweisen, dass es sich um eine vorsätzliche Tötung handelt, weswegen Pistorius gegen Kaution frei gekommen ist.

Nun soll dieser schlimme Mordfall verfilmt werden. Angeblich werden derzeit bereits mehrere Scripte verfasst, berichtet die Daily Mail. "Man hat einen der berühmtesten Sportler der Welt in Haft und eine wunderschöne, junge Frau, die auf brutale Art und Weise ermordet wurde. Bereits einige Tage nachdem der Skandal öffentlich gemacht worden war, hat man mit dem Schreiben der Drehbücher begonnen", wird eine Quelle von "The Sun" zitiert.

Als Favoriten für die Hauptrollen gelten bisher Ryan Gosling (32) und Charlize Theron (37). Insider berichten: "Ryan hat diesen stillen Magnetismus, der das Projekt zum Laufen bringen würde- außerdem ist er ziemlich rätselhaft." Eigentlich wollte sich der Schauspieler eine Zeit lang aus dem Filmgeschäft zurückziehen, doch die Quelle ist sich ziemlich sicher, dass die Drehbuchautoren alles geben werden, um ihn zu überzeugen, sobald sie mit den Drehbüchern fertig sind. Für die Rolle des schönen Models Reeva Steenkamp soll die Charlize Theron im Gespräch sein.


Teilen:
Geh auf die Seite von: