Von Sabine Podeszwa 0
Feine englische Art?

Russell Brand witzelt über den Sex mit Katy Perry!

Russell Brand ist ein geschiedener Mann und anstatt seine Trennung von Katy Perry jetzt einfach mal ruhen zu lassen, plaudert er im Radio munter aus dem Nähkästchen. Das Thema: Der Sex mit Katy Perry!


Katy Perry (27) und Russell Brand (37) sind soeben geschieden worden, da hat der Komiker nichts besseres zu tun, als über das Liebesleben mit der Sängerin im Radio zu sprechen. Zwar passierte das Ganze eher auf lustige Art und Weise, trotzdem ist es irgendwie daneben.  Der Radio-Moderator Howard Stern fragte Russell, ob er auf Rollstuhl-Pornos stehe. Russell reagierte genauso irritiert, wie vermutlich jeder andere, der diese Frage gestellt bekommt. Sagte schließlich jedoch laut Bunte, dass Katy noch nie abgeneigt gewesen ist, Rollstuhl-Pornos aufzunehmen. "Diese Frau verbrachte 90 % der Zeit unserer Ehe in einem kleinen, elektronischen Rollstuhl" sagte er.  Zu seinem Sexualleben mit Katy hatte er Folgendes zu sagen: "Das war wie wenn man die ganze Zeit auf einer Reisdiät war und dann sagt auf einmal Willy Wonka: 'Du musst meine Schokoladenfabrik leiten. Ich glaube, für eine Weile würde man durch Fässer mit Süßigkeiten stapfen und im Schokoladenfluss schwimmen. Das ist kein Euphemismus!"

Besser wäre eindeutig, sich hier einfach mal ein wenig zurückzunehmen. Russell scheint mit der Trennung oder mit Katy das eine oder andere Problem zu haben, sonst würde er sich solche Kommentare sicherlich verkneifen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: