Von Sabine Podeszwa 0
Komplizierte Scheidung!

Russell Brand über das Allerschlimmste an seiner Scheidung von Katy Perry!

Russell Brand hat die Trennung von Katy Perry gut verdaut. Ob er nochmal heiratet, wird er sich sicherlich gut überlegen, denn der ganze Papierkram während der Scheidung hat ihm ganz schön zugesetzt!


Russell Brand ist ein Komiker, deshalb muss man das eine oder andere was er sagt, mit einer Prise Humor nehmen. Im britischen Fernsehen gab er jetzt ein Interview und philosophierte ein wenig über die Ehe und die Scheidung. Er hat da mittlerweile seine Erfahrungen gesammelt, denn nach kurzer Beziehung mit Katy Perry heiratete er diese im Jahr 2010 und war im 2011 schon wieder Single.

"Man ist verheiratet und irgendwie funktioniert es und das ist ganz gut. Dann ist man geschieden und das ist auch gut. Man muss die Dinge einfach akzeptieren wie sie sind. Katy ist eine Person, die ich immer noch liebe, aber die Zeit ist einfach vorbei. Das Schwierigste an einer Scheidung sind eindeutig die Bürokratie und der ganze Papierkram. Und davon gibts eine ganze Menge" wird er von Perez Hilton zitiert.

So, so. Die Bürokratie und der Papierkram. Wenn doch alle Scheidungen nur so einfach wären wie die von Russell Brand von Katy Perry!


Teilen:
Geh auf die Seite von: