Von Mark Read 0

Russell Brand - Autounfall


Russell Brand ist am Wochenende in einen Autounfall verwickelt gewesen. Der Verlobte von Sängerin Katy Perry hatte gerade das Set seines neuen Films "Arthur" mit Jennifer Garner verlassen und war als Beifahrer in einem Lamborghini unterwegs, als ein LKW in den Wagen knallte. Brand erlitt einige Prellungen und Schnittwunden und stand vermutlich unter Schock. Auch der Fahrer hatte keine ernsthafte Verletzungen. Der Komiker hatte noch einmal Glück, wenn man die Berichte von Augenzeugen hört. Der Schaden am Luxus- Wagen von Russell beläuft sich auf mehrere tausend Dollar. Angeblich hat sich der Komiker nach dem Unfall geweigert, ins Krankenhaus zu fahren. Ein Zeichen für den Schock, den der Autocrash verursachte.

Ein Augenzeuge berichtete den "Daily Mirror": "Es war sehr angsteinflößend. Dieser riesige Truck kam plötzlich aus dem Nichts und fuhr geradewegs in Russells Seite des Autos. Der Fahrer lief sofort zur Beifahrertür, doch er konnte sie nicht öffnen und Russell musste durch die Fahrerseite heraus klettern. Er sah sehr zittrig aus, ließ aber seine Sonnenbrille an."

Brand hatte wirklich noch einmal Glück im Unglück, dass er den Unfall leicht verletzt überstanden hat. Dies hätte auch weitaus schlimmer enden können. Seine Verlobte Katy Perry ist derzeit in Malaysia unterwegs und kann sich nicht um ihren Liebsten kümmern. Für das Wohl und die schnelle Genesung Russells sorgt seine Mutter Barbara, die sofort nach dem Autounfall nach Amerika gereist ist. Daher kann sich Katy sicher sein, dass ihr Herzblatt gut versorgt wird.

Wir wünschen Russell Brand natürlich gute Besserung und hoffen, dass der Komiker sich schnell von seinen Verletzungen und den Schock erholt.


Teilen:
Geh auf die Seite von: