Von Sabine Podeszwa 0
Die Bedingung seiner Frau!

Rupert Sanders: Weitere Filme mit Kristen Stewart verboten!

Rupert Sanders muss in diesen Tagen viele Entscheidungen treffen, die es ganz schön in sich haben. Wie es mit dem Regisseur und seinem Erstlingswerk "Snow White and the Huntsman" weitergeht, steht in den Sternen. Wenn es nach seiner Frau geht, ist entweder der Film oder Kristen Stewart als Hauptdarstellerin Geschichte!


Wäre Rupert Sanders und Kristen Stewart bewusst gewesen, was für eine Lawine sie mit ihrer kleinen Affäre lostreten, sie hätten es sicherlich bleiben lassen. Aber nun  gibt es kein zurück. Die Katze ist aus dem Sack und diese Tatsache hat weitreichende Folgen. Rupert Sanders' Ehefrau Liberty Ross kann sich nämlich durchaus vorstellen ihrem Mann zu verzeihen und ihn wieder mit offenen Armen zu empfangen, doch dafür soll dieser laut Perez Hilton eine Bedingung erfüllen, die es in sich hat. Möchte der gute Rupert  nämlich seine Familie behalten, darf er keinen weiteren Film mehr mit Kristen Stewart drehen.

Für den Regisseur, der mit "Snow White and the Huntsman" sein sehr erfolgreiches Regie-Debut gegeben hat, bedeutet dies eine Katastrophe. Ein zweiter Teil ist längst in aller Munde, doch offenbar wird dieser ohne Rupert Sanders oder ohne Kristen Stewart stattfinden. Da Kristen jedoch der Publikumsmagnet ist, sieht es eher schwarz für Sanders aus. Dieser würde in dem Fall nämlich einfach durch einen anderen Regisseur ausgetauscht werden. Eine anderen Job findet er allemal, doch sein "Baby", nämlich "Snow White and the Huntsman", müsste er mit gesenktem Haupt abgeben.

Eine schwierige Situation, die er sich selbst eingebrockt hat. Die Forderung seiner Frau ist absolut nachzuvollziehen. Wir sind gespannt, wie sich dieses Geschichte weiterentwickelt.


Teilen:
Geh auf die Seite von: