Von Jasmin Pospiech 0
Sie raufen sich wieder zusammen

Rupert Sanders & Liberty Ross gehen zur Ehetherapie

Was für eine freudige Neuigkeit! "Snow White"-Regisseur Rupert Sanders und seine Frau Liberty Ross wollen es noch einmal miteinander versuchen und ihre Ehe retten. Deshalb wohnen sie wieder zusammen und besuchen regelmäßig eine Ehetherapie.


Na, gibt es etwa doch noch ein Happy-End für den "Snow White"-Regisseur Rupert Sanders (41) und seiner Frau Liberty Ross (33)?

Angeblich sollen die beiden sich wieder zusammen gerauft haben und seit geraumer Zeit eine Ehetherapie besuchen. Die hatte der treulose Rupert vorgeschlagen, um damit doch noch seine Liebe und seine Ehe zu retten.

Denn als Ende Juli herauskam, dass der verheiratete Familienvater das schöne Model mit der blutjungen Nachwuchsschauspielerin Kristen Stewart (22), bekannt aus der "Twilight"-Reihe und Darstellerin des Charakters "Snow White" in seinem Film betrogen haben soll, herrschte wochenlang Funkstille. Ross zeigte sich sogar schon ohne Ehering, die Ehe schien gescheitert.

Doch jetzt kam heraus, dass die Beiden der Kinder zuliebe einen Neuanfang wagen wollen und sogar schon wieder zusammen wohnen sollen. Sanders will angeblich um jeden Preis versuchen, dass die Ehe wieder funktioniert und seine Frau wieder Vertrauen zu ihm fasst.

Was natürlich nach der turbulenten, letzten Zeit nicht besonders einfach sein wird, doch Sanders gibt sich optimistisch, wie ein Insider der "The Sun" nun erzählt hat: "Die Zeit wird zeigen, ob es funktioniert, aber Rupert ist hoffnungsvoll, dass es die Beziehung retten wird.“

Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt und wir würden es der kleinen Familie wirklich wünschen, dass sie die schwere Krise überwinden kann!


Teilen:
Geh auf die Seite von: