Von Lena Gertzen 0
Der "Harry Potter"-Star zeigt seine wilde Seite

Rupert Grint total übernächtigt bei seiner Broadway-Premiere in New York

Rupert Grint - bei diesem Namen denkt man automatisch an den sympathischen, tollpatschigen und rothaarigen Zauberlehrling "Ron Weasly". Die roten Haare sind geblieben, von dem Rest unseres "Harry Potter"-Stars fehlt derzeit allerdings jede Spur. Wir zeigen euch das Foto, welches wahren Rupert Grint-Fans derzeit ernsthafte Kopfschmerzen bereitet.

Rupert Grint total übernächtigt

Rupert Grint

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Was ist nur mit Rupert Grint los? Bei der Premiere des Broadway-Stücks "It's Only A Play", in dem Rupert derzeit mitspielt, sah der 26-Jährige alles andere als ausgeschlafen aus. Mit dunklen Schatten unter den Augen und zerzausten Haaren erinnerte nur noch sehr wenig an den süßen Burschen aus "Harry Potter".

Gewöhnungsbedürftiger Auftritt

Auch Rupert Grints Kleidungsstil sorgte für Aufruhr, denn der Schauspieler entschied sich für ein schwarzes Shirt mit einem aufgedruckten Augapfel. Die schwarze Hose und Ruperts schwarze Schuhe ließen seinen Look schließlich extrem "undone" (zu deutsch: ungepflegt) wirken.

Fans in Sorge

Doch was genau ist jetzt eigentlich mit Ruperts Augen passiert? Ganz egal, ob Theaterschminke oder extreme Übernächtigung, wir wünschen uns nur möglichst schnell unseren geliebten "Ron" zurück! In der Zwischenzeit müssen wir einfach mit Ruperts berühmten Doppelgänger Vorlieb nehmen...

Bildergalerie: So sehr haben sich die "Harry Potter"-Schauspieler im Laufe der Jahre verändert!

 

 

Teilen:
Geh auf die Seite von: