Von Steffen Trunk 0
"Köln 50667“-Star ganz emotional

Rührende Widmung: David Ortega singt für seine verstorbene Oma

Geliebte Menschen zu verlieren, ist schrecklich, doch der Kreislauf des Lebens stellt uns immer wieder vor die Herausforderung, mit dem Tod eines Angehörigen oder Freundes umzugehen. Auch "Köln 50667“-Star David Ortega musste sich von seiner über alles geliebten Oma verabschieden. Jetzt hat er ihr sogar einen Song gewidmet.


In „Köln 50667“ spielt er den harten Macho, dem gerne Frauengeschichten angedichtet werden, doch im realen Leben ist David Ortega (28) nicht immer der raue Kerl, den er in der Scripted-Reality-Serie verkörpert.

In „Köln 50667“ gibt sich David Ortega als Macho

Dass David auch sensibel sein kann, bemerkt man sofort, wenn man auf seine Facebook-Seite blickt. Nachdenkliche Statements und oftmals liebe Worte kann man dort lesen. Schon im Sommer, eine Woche vor seinem 28. Geburtstag, musste sich der Spanier von seinem Opa verabschieden, der plötzlich verstarb.

Emotional: David singt "Wo willst du hin?" für seine tote Oma

In ewiger Erinnerung werde er ihn behalten, so David. Nun hat sich der ehemalige "Big Brother“-Kandidat auch an einem Song von Xavier Naidoo versucht. Er hat ihn seiner verstorbenen Oma in einer rührenden Videobotschaft gewidmet und versucht so, den Schmerz zu verarbeiten.

Wie findet ihr Davids öffentliche Videobotschaft? Sollte man solch eine Widmung öffentlich auf Facebook stellen? Schreibt es uns in die Kommentare unter diesen Artikel!


Teilen:
Geh auf die Seite von: