Von Lena Gertzen 0
Noch immer drogenabhängig?

Rückschlag für Amanda Bynes: Sie wurde erneut verhaftet

Gerade dachte man, Amanda Bynes wäre auf dem Weg der psychischen Besserung, da folgt der nächste unvorhergesehene Rückschlag. Die Schauspielerin soll erneut unter dem Einfluss von Drogen Auto gefahren und im Anschluss von der Polizei festgenommen worden sein. Welche Auswirkungen wird diese Eskapade nun auf ihr weiteres Leben haben?

Amanda Bynes

Amanda Bynes

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Schaut man sich Amanda Bynes (28) bisheriges Leben genauer an, kann man ihren graduellen Abstieg von einer vielversprechenden Jungschauspielerin zu einem Wrack ihrer selbst mit Leichtigkeit beobachten. Immer öfter war bei der hübschen Blondine in der Vergangenheit die Rede davon, dass sie unter diversen psychischen Krankheiten leide.

Sie lebt wieder alleine

Nachdem Bynes dieses Jahr bereits einen Drogenentzug machte, zog sie erneut zu ihren Eltern und schien ihr Leben wieder in den Griff bekommen zu haben. Mittlerweile lebt die 28-Jährige wieder alleine in Orange County. Ein fataler Fehler, wie sich jetzt herausstellt.

Noch immer Drogensüchtig?

Amanda soll bereits am Sonntag, nachdem sie im Straßenverkehr auffällig geworden war, in Los Angeles von der Polizei festgenommen worden sein. Laut "TMZ" stand sie zum Zeitpunkt der Festnahme unter Drogen und war nicht mehr in der Lage, ihr Auto sicher zu bedienen.

Da Amanda bereits Anfang des Jahres zu einer Bewährungsstrafe von drei Jahren verurteilt worden ist, wird dieser Vorfall für sie auf jeden Fall mit Konsequenzen verbunden sein…


Teilen:
Geh auf die Seite von: