Von Jasmin Pospiech 0
Von seiner Britta

Rudi Assauer: Endgültig geschieden

Ex-Fußballstar Rudi Assauer ist nun offiziell von seiner 22 Jahre jüngeren Frau Britta geschieden. Doch Diese wollte das lange nicht akzeptieren und kämpfte mit allen Mitteln um ihn.


Das Drama hat endlich ein Ende!

Rudi Assauer (68) und seine Frau Britta (46) sind nun endgültig geschieden!

Das hat jetzt ein Gericht in Gelsenkirchen am vergangenen Freitag entschieden.

Ihre Liebe hielt nur kurz.

Im April 2011 heiratete der an Alzheimer erkrankte Ex-Fußballmanager die schöne Blondine.

Kaum ein halbes Jahr später war auch schon wieder Schluss.

Im Mai 2012 reichte Assauer dann die Scheidung ein.

Seit seiner öffentlichen Bekanntgabe, an der unheilbaren Krankheit erkrankt zu sein, lebt er bei seiner Tochtet Bettina (47), die sich Tag und Nacht um ihren schwachen Vater kümmert.

Sie war es auch, die alle Versöhnungsversuche seitens Britta Assauer verhinderte und sie nicht zu ihrem Vater ließ.

Auch bei der Verhandlung bezüglich der Scheidung vertrat sie ihren Vater, seine Ex-Frau erschien aber nicht zum Termin.

Bettina Assauer war, wie sie BILD erzählte, froh, als die Verhandlung vorbei war und sich nun alles geklärt hat.

Wahrscheinlich besonders darüber, dass die ehemalige Fußballegende nun doch keinen Unterhalt an seine Ex-Frau zahlen muss...


Teilen:
Geh auf die Seite von: