Von Mark Read 0
Nur ein Versehen!

RTL klärt auf: Daniele Negroni steht noch nicht als DSDS-Gewinner fest!

Was für ein Wirbel! Am heutigen Nachmittag war kurzzeitig eine offizielle Webseite online, die schon vor dem DSDS-Finale am kommenden Samstag Daniele Negroni als Sieger verkündete und Tickets für seine Tour anbot. Nun klärt RTL auf: Das war eine technische Panne!


Knapp eine Stunde lang war heute von offizieller Seite zu lesen, dass Daniele Negroni das DSDS-Finale gewonnen hatte, "nach einem packenden und hochemotionalen Finale". Auch Tickets für Danieles Tour wurden bereits feilgeboten - und das alles drei Tage vor dem eigentlichen Finale gegen Luca Hänni. Hatte da jemand versehentlich ein abgekartetes Spiel ausgeplaudert? In Fanforen mehren sich ja schon seit längerem die Stimmen, die behaupten, dass die Telefonvotings keinerlei Einfluss auf das Ergebnis hätten und dass alleine der Sender bestimme, wer "Superstar" wird. Nun klärt RTL aber auf: Es steht noch überhaupt nichts fest!

Denn: Dass Daniele Negroni als Sieger verkündet wurde, war eine technische Panne. Auf der offiziellen RTL-Seite steht die folgende Stellungnahme: "Um pünktlich zur Entscheidung am Samstag die Tour des Siegers in Vorverkauf geben zu können, hat Print your ticket, der technische Dienstleister von RTL Tickets, jeweils eine Ticketverkaufsseite für beide potentiellen Sieger vorbereitet. Dabei wurde vom Dienstleister Print your ticket aufgrund eines technischen Fehlers eine der beiden Seiten veröffentlicht. Wir weisen explizit darauf hin, dass es sich dabei um einen technischen Fehler handelt. Der Sieger von DSDS wird am Samstag von den Zuschauern gewählt."

Zum Beweis ist dort noch eine identische Seite wie die von heute Nachmittag zu sehen - nur für Luca Hänni. Also war die Aufregung umsonst. Wir können uns also weiterhin auf ein faires und hoffenlich spannendes DSDS-Finale am Samstag freuen. Ab 20:15 Uhr auf RTL.

[poll id=75]


Teilen:
Geh auf die Seite von: