Von Lena Gertzen 0
Prinz George und Prinzessin Charlotte

Royales Geständnis: Prinz Charles hat noch nie die Windeln seiner Enkel gewechselt

Prinz Charles kam nochmal mit einem Schrecken davon

Prinz Charles kam nochmal mit einem Schrecken davon

(© Getty Images)

Wenn es um seine Enkelkinder geht, ist Prinz Charles Feuer und Flamme. Der britische Thronfolger liebt es, Zeit mit Prinzessin Charlotte und Prinz George zu verbringen. Eine Sache überlässt er dabei aber lieber den Profis: Prinz Charles gab zu, noch nie die Windeln eines seiner Enkelkinder gewechselt zu haben.

Blaues Blut und royaler Adelstitel hin oder her - auch kleine Prinzen und Prinzessinnen machen in die Windel! Das weiß auch Prinz Charles (67), der Opa von Prinzessin Charlotte (7 Monate) und Prinz George (2). Wie dieser nun aber zugab, kam er noch nie in die Situation, die Windeln eines seiner Enkelkinder wechseln zu müssen.

Royaler Opa

Dieses pikante Detail verriet Prinz Charles nun in einem Dokumentarfilm über sein Leben, welcher im Januar 2016 das erste Mal im englischen Fernsehen ausgestrahlt wird. Weiterhin berichtet „Daily Mail“, dass Prinz Charles dennoch sehr froh darüber wäre, wenn die beiden sich um ihn kümmern würden, wenn er mit den Jahren „ins Wanken gerät“.

Keine Frage, George und Charlotte werden mit fortschreitendem Alter sicherlich alles für ihren Opa tun - ganz egal, ob er nun ihre Windeln im Kleinkindalter wechselte oder nicht.

WOW! So ähnlich sehen sich Prinz George und Prinzessin Charlotte!

Quiz icon
Frage 1 von 10

Die britischen Royals Welchen Platz in der Thronfolge hat Prinzessin Charlotte?