Von Kathy Yaruchyk 0
007 ist zurück

Royaler Besuch bei "Skyfall" Weltpremiere in London

Was für eine Premiere gestern Abend in London. 80 Meter langer roter Teppich, über 1000 Fans, jeden Menge Prominenz und sogar königlicher Besuch bei der Weltpremiere des neuen Bond- Streifens "Skyfall".


Zum 50- Jährigen Bond-Jubiläum gab es eine mega glamouröse Premiere. Bond- Darsteller, Daniel Craig (44), war total überwältigt: "Auf so einer Premiere bin ich noch nie gewesen, es ist absolut unglaublich“, so 007 auf dem roten Teppich.

Der royale Besuch von Thronfolger Prinz Charles und seiner Camila, bezeichnet Craig als "Sahnehäubchen auf der Torte“. Die Hauptpersonen an diesem Abend waren jedoch die "Skyfall"- Darsteller: Neben Daniel Craig, Judi Dench und Javier Bardem, durften die Bond-Girls, Bérénice Marlohe und Naomie Harris, natürlich nicht fehlen.

Zum 50. Bond-Jahr geht es zurück zu den Wurzeln: So spielt auch Bonds berühmter Aston Martin, der gestern vor der Royal Albert Hall stand, wieder eine Rolle und der Film ist wieder stärker an den Buchvorlagen von Ian Fleming orientiert.

In "Skyfall“ greifen Computerhacker den britischen Geheimdienst an, wodurch brisante Informationen in falsche Hände geraten und Bond sowie seine Chefin M an ihre persönlichen Grenzen kommen.

Erste Kritiken waren durchgehend positiv. Am 1. November kommt der 23. Bond-Film auch in unsere Kinos.


Teilen:
Geh auf die Seite von: