Von Martin Müller-Lütgenau 0
Was wurde aus...?

Roy Peter Link: Das macht der "Anna und die Liebe"-Star heute

Zwischen 2008 und 2011 gehörte Roy Peter Link zum Cast der erfolgreichen Telenovela "Anna und die Liebe". Auch nach dem Aus der Serie blieb er der Schauspielerei treu. Wir verraten euch, was der 31-Jährige heute macht.

Roy Peter Link

Roy Peter Link

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Roy Peter Link hat sich seinen Traum erfüllt. Doch bevor der heute 31-Jährige endlich von der Schauspielerei leben konnte, musste er durch eine harte Schule gehen. Der im Münsterland aufgewachsene Sonnyboy ging im Anschluss an seine Lehere nach Köln, nahm dort Schauspielunterricht und hielt sich zunächst mit Gelegenheitsjobs über Wasser. Erste Erfolge konnte er zwischen 2006 und 2008 in der Serie "Rote Rosen" feiern. 2008 folgte dann in "Anna und die Liebe" sein Durchbruch. In der beliebten Telenovela spielte Link die männliche Hauptrolle "Jonas Broda". Auch nach dem Ende der Erfolgs-Serie blieb er seiner Leidenschaft treu.

Angekommen bei "In aller Freundschaft"

Seit Mai 2012 steht Roy Peter Link als Womanizer "Dr. Niklas Ahrend" in der beliebten ARD-Serie "In aller Freundschaft" am OP-Tisch. "Niklas kultiviert den Flirt und seine eigene Person schon ziemlich und ist sehr fordernd. Ich privat überhaupt nicht so", sagt Link über seine Rolle. Privat gehört seine Leidenschaft dem kochen. Auch Sport steht auf Programm wie etwa Klettern und Surfen. Ein echtes Allroundtalent eben.


Teilen:
Geh auf die Seite von: