Von Mark Read 0

Ronan Keating: keine Ambitionen auf Rückkehr zu Ehefrau Yvonne


Na nu, der „Boyzone-Sänger“ Ronan Keating zeigt weder Reue noch irgendwelche Ambitionen zu seiner Ehefrau Yvonne zurückzukehren.

Nein, ganz im Gegenteil, er plant sogar mit seiner Geliebten, der Backgroundtänzerin Francine Cornell, ein ganz neues Leben zu beginnen.

Ist denn eine Versöhnung wirklich ausgeschlossen?

Immerhin hat das Ehepaar, das schon seit 12 Jahren verheiratet ist, drei gemeinsame Kinder im Alter zwischen vier und elf Jahren.

Die Ehe der beiden war bisher immer skandalfrei und angeblich auch glücklich.

Laut eines Insiders soll aber die Ehe von Ronan und Yvonne nicht mehr zu retten sein. Keating würde schon seit längerer Zeit von einer gemeinsamen Zukunft mit seiner Affäre Francine träumen.

Nun steht die 36-Jährige Yvonne vor dem Scherbenhaufen ihrer vermeintlich glücklich geglaubten Ehe.

Misstrauisch soll die betrogene Ehefrau schon seit Längerem gewesen sein. Das gab ein Eingeweihter aus dem Umfeld der Familie Keating preis.

Yvonne spürte, dass ihre Ehe mit dem Sänger immer mehr in die Brüche ging. Der Grund hierfür muss wohl die immer enger werdende Beziehung zu seiner Geliebten Francine gewesen sein. Die Affäre soll schon seit der letzten Tour der Gruppe Boyzone am Laufen sein.

Sehr verletzend soll dabei für die betrogene Ehefrau Ronan Keatings sein, dass die Geliebte Francine Cornell exakt wie eine Kopie der Ehefrau Yvonne aussieht, nur eben zehn Jahre jünger.

Mal wieder steht eine Promi-Ehe vor dem Aus, und Leid tragende sind immer auch die Kinder.

Irgendwie ist es auch schade, dass andere Frauen durch eine Affäre mit einem verheirateten Familienvater immer wieder dazu beitragen, Unglück über andere zu bringen.

Man soll nie sein Glück auf dem Unglück anderer aufbauen…


Teilen:
Geh auf die Seite von: