Von Mark Read 0

Ronan Keating: Eheaus wegen Ehebruchs!


Ronan Keating, Sänger der Band "Boyzone", gab letzten Donnerstag auf seiner Homepage überraschend sein Eheaus mit seiner Frau Yvonne bekannt. „Mit großer Betrübnis haben Ronan und Yvonne Keating heute ihre Trennung bekannt gegeben. Die Trennung ist freundschaftlich, und sie werden zum Wohle ihrer Kinder zusammenarbeiten.“ Ob sie sich tatsächlich in aller Freundschaft getrennt haben, ist allerdings sehr zweifelhaft. Angeblich soll Ronan eine Affäre mit einer Tänzerin gehabt haben, die er auf seiner Tour kennengelernt hat. Während der Tour sollen sie nicht nur heiß zusammen auf der Bühne getanzt, sondern sich auch nach den Konzerten gemeinsam vergnügt haben.

Laut der "Sun" hat Yvonne Keating angeblich ein Handy ihres Mannes gefunden, von dem sie nichts wusste. Auf dem Handy waren SMS mit heißen Texten der Geliebten gespeichert. Natürlich ist die betrogenen Gattin sauer gewesen und schmiss ihren Mann aus dem gemeinsamen Haus. Die beiden waren zwölf Jahre verheiratet und haben drei gemeinsame Kinder. Für sie wäre es wünschenswert, wenn ihre Eltern eine Trennung ohne Rosenkrieg vollziehen. Ronan möchte aber der Ehe noch eine Chance geben und hofft darauf, dass ihm seine Frau verzeiht. Noch haben sie nicht die Scheidung eingereicht, vielleicht weil noch alles zu frisch ist. Der Sänger soll sich für sein Verhalten aber schämen und es zutiefst bereuen.

Ob Scham und eine Entschuldigung ausreichen, um seine Frau zurückzugewinnen, ist fraglich. Seine Chancen stehen besser, wenn die Tänzerin der einzige Seitensprung gewesen ist und sich nicht noch mehr Geliebte melden, wie es bei Tiger Woods oder Jesse James der Fall war.


Teilen:
Geh auf die Seite von: