Von Sabine Podeszwa 0
Unermüdlich!

Rolling Stones bald wieder im Studio!

Die Rolling Stones sind bald wieder im Studio und machen das, was sie am Besten können: Musik! Von Rente keine Spur. Stattdessen wollen die Rocker es zu ihrem 50-jährigen Bandjubiläum nochmal richtig krachen lassen!


Die Urgesteine des Rock'n'Roll, die Rolling Stones, begeben sich diesen Monat wieder ins Studio. Nächstes Jahr feiern sie ihr unglaubliches 50-jähriges Bühnenjubiläum und wollen dafür gut vorbereitet sein. Schon vor einigen Monaten kamen Gerüchte auf, dass Mick Jagger, Keith Richards, Charlie Watts und Ronnie Wood dieses Jahr wieder auf Tournee gehen. Wie Keith Richards schon eher vermerkte, ist dies im Jahr 2012 eher unwahrscheinlich. "Es ist als müssten wir für Olympia trainieren. Es geht nicht ohne Training. Also werden wir trainieren" wird Ron Wood von Ultimate Guitar zitiert.

Laut Wood gibt es momentan sogar Gespräche mit Bill Wyman, dem ursprünglichen Bass-Gitarristen der Stones. "Wir haben wieder Kontakt, was toll ist, denn wir haben schon Jahre nicht mehr gesprochen. Ich glaube, er könnte sich vorstellen wieder mit uns zu spielen. Wir haben jedenfalls drüber gesprochen. Ich sag Bescheid, wenn ich mehr weiß!"  Letzten Dezember hat Wyman sogar an Proben in London teilgenommen. "Es war eine 'Back-to-basic'-Probe. Es wurde viel gejammt und am dritten Tag tauchte sogar Mick auf, was natürlich super war" erzählt Keith Richards.

Ein neues Album und eine Tour zum 50-jährigen Jubiläum der Band wären natürlich grandios. Dass die Alt-Rocker weiterhin den Rock'n'Roll im Blut haben und, trotz fortschreitendem Alter, große Stadien rocken können, steht außer Frage. Wir sind gespannt!


Teilen:
Geh auf die Seite von: