Von Kati Pierson 1
Platz 11

Roland Kaiser: Toller Chart-Einstieg für das Album "Affären"

Der Kaiser kann es noch. Das "ganz große Kino", das ist sein Metier. Erst die sensationelle Comeback-Tournee im letzten Jahr mit neuer Lunge und jetzt der beste Charteinstieg seit 30 Jahren.


Einen sensationellen Chart-Einstieg legte Roland Kaiser mit seinem Best-of-Album "Affären" hin. Für den Schlagerkönig ging es bis auf Platz 11 in die Media Control Albencharts hinauf. Derzeit gibt es in den Top 100 Alben nur 6 deutschsprachige Alben.

Auf Platz 1 thronen Die Toten Hosen mit "Ballast der Republik", Platz 7 besetzen derzeit die Wise Guys mit dem ersten Teil des Albums "Zwei Welten". Christian Lais fühlt sich wie "Neugebor'n" auf Platz 75. Und Roland Kaiser packt seinen besten Einstieg in die Charts seit 30 Jahren hin.

Auf Affären nahm der Pop-Kaiser seine alten Hits im neuen Gewand auf. Das neue Gewand lieferte das Filmorchester Babelsberg und die Stimme und Interpretation sowie eine Hymne an Dresden namens "Affäre" steuerte er selbst bei. Mit diesem Album erfüllte sich Kaiser einen Traum und packte noch einen gigantischen Erfolg nach.

Je oller, desto doller! - Auf den Kaiser trifft dieser Spruch jedenfalls zu. Je älter er wird, desto besser wird er. Da holt er Platz 16 in den Albencharts mit seinem Comeback-Album. Für 100.000 verkaufte Tickets bei der Comeback-Tournee erhält er das Goldene Ticket und jetzt legt er seinen besten Charteinstieg seit 30 Jahren und die beste Platzierung seit 28 Jahren hin.

1984 gelang ihm zuletzt mit dem Album "Ich fühl' mich wohl in Deinem Leben" ein zehnter Platz in den Albumcharts von Media Control.


Teilen:
Geh auf die Seite von: