Von Kati Pierson 0
Tatortermittler in Top-Form

Roland Kaiser: Tatort-Ermittler decken seine größten Macken auf

Roland Kaiser war am Samstagabend bei "Willkommen bei Carmen Nebel" einer der Stargäste. Gleich zwei Mal durfte der Sänger auf die Bühne. Nach dem zweiten Titel gab es eine Überraschung.


Roland Kaiser präsentierte gestern Abend bei Carmen Nebel nicht nur zum Anfang ein Hitmedley sondern auch seinen neusten Titel "Egoist". Diesen sang der Sänger eigens für den Münsteraner Tatort ein. Zu der Folge "Summ, Summ, Summ", die sämtliche Rekorde knackte, steuerte der 60-Jährige aber nicht nur den Titel bei. Er hatte auch eine Episodenhauptrolle.

Roland Kaiser stirbt im Tatort

Roland Kaiser spielt dort den Schlagersänger Roman König, der sich quasi einen ganzen Harem hält. Sein Brandzeichen für seine "Geliebten" ist eine blaue Tulpe. Er selbst trägt dieses Tattoo auch. Jedoch nicht wie die Frauen unten am Knöchel, nein bei ihm sitzt es "mittiger ... tiefer ... Treffer". Dies stellt Rechtsmediziner Prof. Karl-Friedrich Boerne (Jan Josef Liefers) bei der Obduktion des Sängers fest, denn dieser wird Opfer seiner Managerin.

Wie er gestern Abend selbst auf dem weißen Sofa Carmen Nebels verriet, bekam er selbst bei den Dreharbeiten einen kleinen Schreck. Als er im Hotel ankam, fuhr ein Leichenwagen vor. Auf seine Frage, ob was passiert sei, antwortete Regisseur Kaspar Heidelbach ganz salopp: "Das ist Deiner!" - "Da wird einem schon ganz anders!" sagte der Sänger und lächelte wieder.

Macken Roland Kaiser's während der Dreharbeiten ermittelt

Christine Urspruch ist im Münsteraner Tatort Silke "Alberich" Haller die rechte Hand von Rechtsmediziner Prof. Karl-Friedrich Boerne (Jan Josef Liefers) und kam so in die Ehre mit Roland Kaiser 10 Drehtage verbringen zu dürfen. Gleich am ersten stand Roland Kaiser vor der Schauspielerin im Bademantel. Das ließ auch die 42-Jährige nicht kalt. Wie sie selbst erzählte, beruhigte sie sich mit den Worten: "Das ist Roland Kaiser im Bademantel!"

Carmen Nebel stellte die alles entscheidende Frage: "Was hattest Du denn drunter?" - Die enttäuschende Antwort von Roland Kaiser für die weiblichen Fans: "Eine ganz normale Hose!" Die Entertainerin ließ nicht locker und entlockte Christine Urspruch zwei Macken des Sängers.

Er ist leidenschaftlicher Autofahrer. Das ist nicht die Neuigkeit, die kommt jetzt: Er chauffiert gerne Freunde und Bekannte durch die Gegend. Die Macke verriet die Schauspielerin dann auch gleich: "Er mag es nicht, wenn man im Auto krümmelt!" Für die weiblichen Kaiser-Fans zwei entscheidende Infos. Die Anmache für Roland Kaiser lautet also: "Fährst Du bitte eine Runde durch die Stadt mit mir?" und dran denken: Nicht krümmeln im Auto!


Teilen:
Geh auf die Seite von: