Von Nils Reschke 0
Markus Lanz

Roland Kaiser singt „Joana“, Markus Lanz begleitet ihn am Klavier

Markus Lanz, der im Oktober erstmals die beliebte Samstagabend-Show „Wetten, dass..?“ im ZDF moderieren wird, hat in den vergangenen Monaten einen gewaltigen Schritt nach vorne gemacht. Und damit ist nicht nur die Moderation der Kultsendung gemeint.


Markus Lanz wird immer beliebter. Und das völlig zu Recht. In in seiner gleichnamigen Talksendung zu späterer Abendstunde hat er sich als Gastgeber entwickelt. Er ist besser geworden. Zugegeben, nicht jede Sendung trifft den Nerv aller Zuschauer. Manchmal kommt es zu Wiederholungen, manches, was lustig sein soll, wirkt eher peinlich. Aber im Großen und Ganzen ist Markus Lanz zu einer echten Talk-Show-Größe gereift. Und Sternstunden gibt es in seiner Show immer wieder – wie am Dienstagabend.

Da nämlich hatte sich Schlagersänger Roland Kaiser angekündigt. Zunächst aber plauderte Lanz mit Menschen aus der Modewelt: Der Designer Guido Maria Kretschmer war zu Gast, Catwalk-Trainer Jorge Gonzalez, das 66-jährige Model Eveline Hall sowie das Männermodel Mario Galla, der eine Beinprothese trägt. Sie alle räumten nach einem launigen Plausch die Bühne. Markus Lanz nahm sich ganz Zeit für Roland Kaiser. Fast wie zwei Freunde unterhielten sie sich. Über Kaisers Kindheit bei seiner Pflegemutter, über seine schwere Krankheit – und ihre erste Begegnung bei „Markus Lanz“, als er – wie der Moderator sich erinnerte – unter der Schminke „blau angelaufen“ war. Kaiser sei nach seiner Lungentransplantation ein „völlig neuer Mensch“ geworden, stellte Markus Lanz abschließend fest.

Da saß ein Duo, das sich gegenseitig großen Respekt entgegenbrachte. Dass Markus Lanz die eigene Sendung allerdings auch nutzt, um neue Dinge auszuprobieren, bewies er dann am Ende. Er wolle Roland Kaiser nicht entlassen, um nicht ein gemeinsames Lied zu spielen. Der Schlagerstar ließ sich nicht zwei Mal bitten. Also setzte sich Lanz schnell ans Klavier, spielte die ersten Akkorde. Und sehr zur Freude des Studiopublikums schmetterte er dann „Joana“, einer seiner größten Songs los.


Teilen:
Geh auf die Seite von: