Von Kati Pierson 2
Heißer Sommer in diesem Jahr

Roland Kaiser plant einige "Affären" für Juni

Roland Kaiser (59) ist kein Kind von Traurigkeit. Das hat er in der Vergangenheit schon ein ums andere Mal bewiesen. Auch das sein Glas immer halbvoll ist , wird er nicht müde zu betonen. Aber muss man deshalb gleich seine "Affären" im Juni diesen Jahres öffentlich machen?


Ja - der Pop-Kaiser muss. Wir bestehen sogar drauf. Nein wir sind nicht sensationsgeil. Sein neues Album trägt den Titel "Affären" und ist die letztes Jahr angekündigte Zusammenarbeit mit dem Filmorchester Babelsberg.

Nach einem Buch über seine Krankheit COPD und seiner letztjährigen Tournee "Alles ist möglich" erfüllt sich Kaiser jetzt einen Traum. Seine größten Hits sollen im klassischen Gewand neu erstrahlen. Das Filmorchester Babelsberg war dafür der perfekte Partner.

Privat gab der Schlagersänger schon vor 8 Jahren den Affären seiner Vergangenheit den Laufpass. In einem Interview mit "Meine Melodie" sagte der damals 51-Jährige:  "Silvia ist die erste Frau, der ich hundertprozentig treu bin."

Aber Kaiser wollte seine fans dann doch nicht bis Juni zappeln lassen - am 05. April veröffentlicht er eine Premium-Edition von "Alles ist möglich" inkl. 12 Live-Songs vom Open-Air am Elbufer in Dresden. Bei Insidern ist dieses Event auch als "Kaisermania" bekannt. Seine Fans blicken also keiserlichen Zeiten und Hörgenüssen entgegen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: