Von Kati Pierson 0
Happy Birthday!

Roland Kaiser: Mit 60 erfüllt man sich Träume

Roland Kaiser wird am heutigen Donnerstag stolze 60 Jahre alt. Für seine Fans haben wir deshalb eine exklusive Bildergalerie mit Live-Fotos des Berliners erstellt. Außerdem hat sich unsere Redakteurin Kati hingesetzt und sich mal so ihre Gedanken zu diesem Jubiläum gemacht.


Roland Kaiser zählt seit heute stolze 60 Jahre. "Sexy war er schon immer und jetzt hat das Haar auch den Schimmer.  Jede Frau, die ihn kannte, völlig für ihn entbrannte. Sexy und leicht durchtrieben, wie seine Fans ihn lieben."

Ich gestehe, ich bin einer davon. Ich war 11 Jahre jung als sich die erste Kassette von Roland Kaiser in mein Elternhaus verirrte. Ich kann gar nicht sagen, wem sie gehört - mir oder meiner Mutter. Ich weiß nur in wessen Walkman sie ständig lief. "Wenn Du weißt, wo Du hingehörst, dann pass auf, dass Du nichts zerstörst" und viele andere Titel jaulte ich ein um's andere Mal auf dem Deich bei Regen, Sturm und Schnee.

Damals sammelte ich jeden Schnipsel, jedes noch so kleine Bild aus den Zeitungen. Er und Rex Gildo - das waren meine beiden Lieblinge und sie sind es bis heute.Von meinen Schulkameraden wurde ich bestenfalls belächelt, wenn ich in die Steckbriefe bei Lieblingstitel "Zwischen Feuer und Eis" eintrug.

Mir war es egal. Ist es mir heute noch. Belächelt werde ich immer noch. Doch am Ende lache meist ich. Da kaufen die größten Lästerer als erstes Konzertkarten und, obwohl sie Männer sind, schwärmen sie nach dem Konzert mehr von Roland als ich.

38 Jahre steht er jetzt auf der Bühne, er war also schon ein etablierter Sänger als ich mich für ihn erwärmte. Er erfreut die Menschen mit seinen Liedern. Und die handeln meist von Beziehungen zwischen Männern und Frauen in allen Nuancen und Schattierungen. Gespickt mit einer erotischen Note, haben die meisten seiner Titel einen zeitlosen Charakter. Sie brauchen keine Verjüngungskur wie altersgleiche Produktionen seiner Kollegen.

Exklusive Live-Fotos von Roland Kaiser!

2005, als er die Werbetrommel für Gerhard Schröder rührte, sah ich ihn das erste Mal live. Mitten im Informatik-Studium packte es mich und ich wollte ihn endlich sehen - den Mann mit den rehbraunen Augen, den Herren mit dem gewissen Etwas in der Stimme, den Jungen mit dem verführerischen Blick!

Und oh war ich enttäuscht. Dunkle Sonnenbrille und am Mikrofon klebend spulte der Mann mit den heißesten Liedern völlig eiskalt bei herrlichem Sonnenschein einfach sein Programm runter. Konnte das sein? War er das wirklich? War das der Mann, der im ZDF so offen aus seinem Leben geplaudert hatte? Wer war das, der sich da hinter der Sonnenbrille versteckte? Völlig desillusioniert fuhr ich nach Hause. Nichts desto trotz blieb er - was er immer war.

Einige Jahre später sollte ich dann den Grund erfahren und alle anderen Fans auch. Roland Kaiser litt seit Jahren an COPD - einer schweren unheilbaren Lungenkrankheit. 2009 machte er sich mit dem Buch "Atempause" Luft.

2010 im Januar der Schock - Roland Kaiser erklärte seinen Rücktritt. Die Krankheit hatte ihn schon seit einiger Zeit gezeichnet und jetzt anscheinend besiegt. Bange Wochen des Wartens und Hoffens kamen auf die Kaiser-Fans zu und somit auch auf mich. Was war ich froh - als endlich die erlösende Nachricht kam: Roland Kaiser hat eine Spenderlunge und befindet sich auf dem Wege der Besserung.

So gab es dann auch im Juli 2011 kein Halten für mich als Roland Kaiser in Rostock seine Comeback-Tournee startet. Es war sein Jahr und es war das meine. Wenige Tage zuvor hatte ich die Zusage für eine Stelle in München erhalten. Dieses Konzert war berauschend. Dort stand der Mann auf der Bühne, den ich 2005 so sehnlichst erhofft und so schmerzlichst vermisst hatte. Wie Phoenix aus der Asche stieg er empor und während er Deutschland mit frischer Luft in der Lunge im Sturm eroberte - erlebte ich einen phantastischen Herbst in München.

Im Frühjahr diesen Jahres rockte er während der Schlagerstarparade die Olympiahalle in München. Während ich noch überlegte, was ich anstellen muss, damit er sich auch alleine in dieses Dorf an der Isar traut, veröffentlichte er vor wenigen Tagen die neuen Tourneedaten für 2013 und endlich ist München dabei.

Mit seinen "Affären" ist er jetzt auf Tournee. "Affären" heißt auch sein neues Album, dass am 1. Juni 2012 erscheinen wird. "Kaiser meets Orchestra" - einen Traum den sich der Sänger selbst erfüllt hat. Sein größter Wunsch wurde ihm ja schon erfüllt und so gibt sich der smarte Künstler mit dem "Dauergrinsen im Gesicht"  zu seinem Geburtstag bekannt bescheiden und lässt sich nur den Wind um die Nase wehen und meidet sonst jeden Trubel um seine Person.

Roland Kaiser - Das Comeback des Lebens! Und was kommt jetzt? Wenn's nach mir geht noch viel! An dieser Stelle die besten Wünsche für die nächsten 60 Jahre!

Exklusive Live-Fotos von Roland Kaiser!


Teilen:
Geh auf die Seite von: