Von Kati Pierson 1
Mit After-Show-Party

Roland Kaiser live bei der "Tatort"-Premiere im Kino Münster

Schlagerstar Roland Kaiser gab sein Schauspieldebüt im Münsteraner Tatort. Zur Vorpremiere im Kino in Münster und zur anschließenden After-Show-Party wird der Sänger jetzt ebenfalls erwartet.


"Summ Summ Summ" heißt es am 24. März im Münsteraner Tatort. Mit von der Partie ist auch Schlagersänger Roland Kaiser. Der Sänger gibt in diesem Tatort sein Schauspielerdebüt. Aber wer nicht so lange warten möchte, der kann sich exklusive Vorpremieren-Karten für den 19. März im Kino Münster sichern. Nach uns vorliegenden Informationen wird auch der Wahlmünsteraner Roland Kaiser anwesend sein.

Zwar ist der Schlagerstar ab 08. März auf großer Deutschland-Tournee mit Abstechern nach Österreich, aber diese Feier lässt sich der 60-Jährige dann doch nicht entgehen. Die exklusive Vorpremiere im "Cineplex"-Kino Münster beginnt um 19 Uhr. Weitere Veranstaltungen um 19:15 Uhr und 19:30 Uhr sind möglich.

Im "Jovel", dem Club in dem der Tatort gedreht wurde, ist die anschließend die erste Wahl für die After-Show-Party. Versprochen wurde: Jeder der eine Kinokarte hat, kommt auch auf die Party. Ab 21 Uhr feiert dann der König oder doch der Kaiser mit dem Thiel und dem Boerne? Wie auch immer! Es gibt den Schlager-Gott zum Anfassen.

Den Titelsong des Tatorts "Egoist" gibt es im Übrigen erstmalig am 08. März in Schwerin beim Tournee-Auftakt in voller Länge. Im Tatort spielt Roland Kaiser den Sänger Roman König. Nach einem Konzert wird eine Journalistin mit einer exklusiven Konzertkarte in der Tasche tot aufgefunden. Wenn ich mir meine Artikel manchmal so anschauen, dann verstehe ich den Mörder voll und ganz. Bleibt für mich nur zu hoffen, dass nach Rostock oder München die Fiktion nicht Realität wird.


Teilen:
Geh auf die Seite von: