Von Anita Lienerth 0
Nachfolger für Daniel Craig

Roger Moore verrät seinen Favoriten für den nächsten „James Bond“

Roger Moore so sieht der James Bond Darsteller heute aus

Roger Moore spielte "James Bond"

(© Getty Images)

Anfang November erscheint der neue „James Bond“-Film, „Spectre“, mit Daniel Craig in der Hauptrolle in den Kinos. Doch für den Schauspieler wird dies der letzte Film als Geheimagent sein. Sein Vorgänger Roger Moore hat nun verraten, wen er sich als Nachfolger für Daniel Craig vorstellen könnte.

Daniel Craig (47) ist nun schon zum vierten Mal in die Rolle des Geheimagenten „James Bond“ geschlüpft. Ab November wird der neue „Bond"-Film, „Spectre“, in den Kinos erscheinen. Doch, wie Craig vor wenigen Tagen gegenüber der Zeitschrift „Time Out“ verriet, wird es für die Zuschauer der letzte „James Bond“-Film mit ihm in der Hauptrolle sein. Der Schauspieler will sich endgültig von seiner Rolle des Agenten „007“ verabschieden.

Hugh Jackman nächster „Bond“?

Sein Vorgänger Roger Moore (88), der zwischen 1973 und 1985 in die Rolle des „James Bond“ schlüpfte, hat eine genaue Vorstellung, wer Daniel Craig in Zukunft ersetzen könnte. So sieht in Hugh Jackman (46) oder Damian Lewis (44) als klare Favoriten. Roger Moore ist der bisher älteste Geheimagent gewesen - er schlüpfte mit 45 Jahren zum ersten Mal in die Rolle.

Wer sich noch einmal ein Bild von allen „007“-Darstellern machen will, hat nun die perfekte Gelegenheit dazu! Auf Sky-Deutschland werden im Oktober alle bisherigen 23 Teile der „James Bond“-Reihe nacheinander zu Primetime ausgestrahlt. Somit können sich wahre „Bond“-Fans perfekt auf den neuen „Spectre“-Film einstimmen und überlegen, welcher Schauspieler den perfekten Agenten verkörpern könnte. 

Quiz icon
Frage 1 von 12

"James Bond" Quiz Welcher Schauspieler spielte den ersten "James Bond"?