Von Anja Dettner 0
Sänger mit 45 Jahren verstorben

Roger Cicero (†45) ist tot

Roger Cicero ist an einem Hirnschlag verstorben

Roger Cicero ist verstorben

(© Future Image / imago)

Schreckliche Nachrichten! Sänger Robert Cicero ist im Alter von 45 Jahren verstorben. Der Musiker erlag den Folgen eines Hirnschlags.

Sänger Roger Cicero (†45) ist am 24. März an den Folgen eines Hirnschlags gestorben. Im Krankenhaus verschlechterte sich sein Zustand enorm, bis er im Kreise seiner Familie und seiner Angehörigen verstarb. 

Der Jazzmusiker hatte bereits in der Vergangenheit zahlreiche Auftritte abgesagt. Der Grund: ein akutes Erschöpfungssyndrom. Zuletzt schien es dem Swing-Sänger jedoch besser zu gehen. Seine ausverkaufte Tournee hätte im April starten sollen. Sein neues Album „Cicero Sings Sinatra“, welches am 27. November 2015 erschienen ist, war sogar für einen ECHO nominiert.

2007 nahm Roger Cicero mit dem Lied „Frauen regier’n die Welt“ beim Eurovision Song Contest für Deutschland teil. Er belegte den 19. Platz.