Von Laura Hofmockel 0
Für „Dienste um die Musik“

Rod Stewart wurde zum Ritter geschlagen

Rod Stewart wurde zum Ritter geschlagen

Rod Stewart wurde zum Ritter geschlagen

(© Getty Images)

Nicht nur Sir Elton John befindet sich im Ritterstand, auch Sir Rod Stewart gehört nun zum Kreis der Ritter der Majestät. Gestern fand die Zeremonie im Buckingham Palast statt.

Rod Stewart (71) kann auf eine lange Karriere und zahlreiche Welthits zurückschauen. Dafür wurde ihm nun eine große Ehre zuteil: Der Sänger wurde gestern von Prinz William (34) zum Ritter geschlagen!

Für „seine Dienste um die Musik und die Wohltätigkeit“ darf sich der Brite nun Sir Rod Stewart nennen. Die Ehrung wurde bereits beim 90. Geburtstag von Königin Elisabeth II. angekündigt und fand gestern in einem Ballsaal des Buckingham Palasts statt. Nach der Zeremonie beglückwünschte Prinz William den frisch gebackenen Ritter und auch von seinem alten Freund Sir Elton John (69) gab es Glückwünsche. Stewarts Frau Penny Lancaster (45) und ihre gemeinsamen Söhne Alastair (10) und Aiden (5) freuten sich für den Rocksänger. Doch an Rente denkt der Musiker noch lange nicht!

Galerie: Geadlete Stars

Quiz icon
Frage 1 von 7

Prinz William Quiz Welchen britischen Adelstitel trägt Prinz William?