Von Stephanie Neuberger 1
Rocco Stark macht seinem Ärger Luft

Rocco Stark: Wütend auf Fan-Reaktionen zur Trennung

Via Facebook erklärte Rocco Stark, dass er und Kim Gloss sich getrennt haben. Um die gemeinsame Tochter Amelia wollen sie sich aber weiterhin gemeinsam kümmern. Nach der Bekanntgabe der Trennung gab es aber auch einige kritische Stimmen, die Rocco enttäuschen.


Nur vier Monate nach der Geburt von Tochter Amelia haben sich Rocco Stark und Kim Gloss getrennt. Das einstige "Dschungeltraumpaar" erklärte, dass sie sich gemeinsam um die Tochter kümmern wollen. Und so sah man die beiden kürzlich auch zusammen mit Baby Amelia.

Eigentlich ein Umstand zum Wohle des Kindes, den man nur gutheißen kann. Aber nicht jeder sieht es so und zahlreiche Fans von Rocco kritisierten die Trennung ebenso wie das Verhalten der beiden. Grund genug für Rocco seinem Ärger via Facebook Luft zu machen. Dort schrieb er:

"Man man man, da trennt man sich und geht danach einfach nur gut miteinander um, man hat ja schließlich auch ein Kind miteinander, sollte eigentlich selbstverständlich sein...aber genau das scheint wohl Anlass zu geben als nicht normal zu gelten?! Ist das wirklich so etwas besonderes, seltenes geworden da draußen?"

Aber auch dies lässt Kritiker nicht verstummen. Vor allem, dass er öffentlich über die Trennung spricht, ist für viele Stein des Anstoßes. Letztendlich ist unklar, was genau zur Trennung von Rocco und Kim geführt hat, aber offenbar versuchen sie für ihre Tochter Amelia an einem Strang zu ziehen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: