Von Mark Read 0
Mein Mann kann

Rocco Stark: So war sein letzter gemeinsamer Auftritt mit Kim Gloss

Gestern zeigte Sat.1 die Aufzeichnung der Show "Mein Mann kann". Die Sendung wurde wenige Tage vor der Trennung von Rocco Stark und Kim Gloss aufgezeichnet und zeigte somit den letzten gemeinsamen Auftritt des Paares. Hier erfahrt ihr, wie sich die beiden schlugen.

Rocco Stark und Kim Gloss

Hat Rocco mit Kim Schluss gemacht?

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Es muss für Rocco Stark und Kim Gloss ein komisches Gefühl gewesen sein, als gestern bei SAT.1 die aktuelle Folge von "Mein Mann kann" lief. Die Aufzeichnung der Sendung fand wenige Tage vor der Trennung des Promi-Pärchens im Juni statt.

Im Rahmen der Sendung mussten Rocco und Kim unter anderem gegen das Eislauf-Paar Tanja Szewczenko und Norman Jeschke sowie gegen Jürgen Drews und seine Ramona antreten. Insgesamt schlugen sich die jungen Eltern der kleinen Amelia ganz ordentlich.

Rocco Stark bei einigen Spielen schwach

Allerdings zeigte Rocco bei einigen Spielen erstaunliche Schwächen. So war er zum Beispiel nicht in der Lage zu erkennen, welches Wort das rückwärtes buchstabierte "ROT" ergeben sollte (seine Antwort: "tot!"). Als es darum ging, Automarken am Symbol zu erkennen, tat er sich ebenfalls sehr schwer. Ebenso beim Erkennen von Nummer-Eins-Hits.

Mit Sicherheit war Roccos Leistung nicht der Grund für die wenig später vollzogene Trennung. Wer genau hinsah, konnte bei "Mein Mann kann" trotzdem schon erkennen, dass Rocco und Kim miteinander nicht mehr so ganz glücklich waren.

Doch das Wichtigste an der ganzen Sache ist ja immer noch, dass die gemeinsame Tochter Amelia weiterhin zwei Eltern hat. Rocco und Kim kümmern sich vorbildlich um die Kleine.


Teilen:
Geh auf die Seite von: