Von Stephanie Neuberger 0
Einfühlsame Worte

Rocco Stark schreibt seinem Baby auf Facebook

Rocco Stark und seine Liebste Kim Debkowski warten sehnsüchtig auf die Geburt ihres ersten Kindes. Ihre Fans halten sie über die Schwangerschaft und die neusten Ereignisse auf dem Laufenden. Rocco schreibt seinem ungeborenen Kind sogar rührende Worte auf Facebook.


Die Schwangerschaft von Kim Debkowski macht nicht nur die werdende Mutter glücklich, auch wenn die Schwangerschaft ihr ab und an zu schaffen macht, sondern auch dem werdenden Vater. Rocco Stark freut sich sehr auf sein Baby. Was der baldige Papa fühlt, teilt er den Fans via Facebook mit. Dort schreibt er auch immer wieder Einträge, die an sein ungeborenes Kind gerichtet sind. Die rührenden Worte gehen dem Leser ans Herz. Rocco berichtet dort unter anderem, wie sich die werdende Mama fühlt und was alles passiert ist.

So erzählt Rocco, dass er davon überzeugt ist, dass das Baby ganz nach ihm kommt. Schon jetzt ist das Kind im Mutterleib sehr aktiv. Dass dies Mama sehr stört und schafft, verriet der Schauspieler ebenfalls. Eine kleine Liebeserklärung an sein ungeborenes Baby veröffentlichte Rocco Stark außerdem.

"Du bist wirklich das schönste, bezauberndste, für einen Mann unverständlichste, emotionalste und wieder unverständlichste Wunder, was es auf diesem Planeten gibt. Ganz dicht gefolgt von der Zeit, die deine Mutter im Badezimmer immer verbringt! Ps: aber ich muss zugeben, ich hoffe, du hast die traumhaften Augen deiner Mutter", schrieb er unter anderem.

Dies dürfte der werdenden Mama ans Herz gehen. Ohne Frage freuen sich Kim und Rocco darauf ihr Baby endlich in den Armen halten zu können. "Oh, ich freu mich so auf den Tag an dem ich dich das erste mal in der Hand halten darf und du mich mit deinen süßen Kulleraugen ansiehst." Bei den wunderbaren Worten des Vaters wird einem ganz warm ums Herz.


Teilen:
Geh auf die Seite von: