Von Lena Gertzen 0
Gewinner der Herzen

Rocco Stark rockt "Promi Shopping Queen"

Bei der gestrigen Sendung von "Promi Shopping Queen“ durften wir ausnahmsweise nicht vier weiblichen C-Promis beim Shoppen über die Schulter gucken, sondern bekamen einen Eindruck davon, wie richtige Männer einkaufen gehen. Warum Rocco Stark zwar nicht gewonnen hat, aber trotzdem verdient den Titel "Shopping Queen“ trägt, erfahrt ihr hier.


"Sei der Wedding-Crasher auf der Hochzeit deiner Exfreundin" - das Motto des gestrigen Specials bei "Promi Shopping Queen" hätte nicht besser zu Carsten Spengemann (41), Paul Janke (32), Mathieu Carrière (63) und Rocco Stark (27) passen können. Die vier Männer gingen in ihren Rollen als Wedding-Crasher vollkommen auf und wetteiferten fleißig um den Titel des "Shopping Kings".

Rocco beweist Mut

Besonderes Einfallsreichtum bewiesen Mathieu Carrière und Rocco Stark: Während Mathieu als gruselige Schwiegermutter verkleidet auftauchte, entschied sich Rocco dafür, die Hochzeit seiner Ex mit einem Look in Lack und Leder zu crashen. Paul und Carsten hingegen gingen auf Nummer sicher und setzten auf den altbewährten Look in Smoking oder Anzug.

Paul Janke gewinnt

Trotz der Tatsache, dass sich schlussendlich Ex-"Bachelor" Paul Janke die Krone holte, feiert sich Rocco auf Facebook als "Shopping Queen". Ob er der Meinung ist, sich diesen Titel mit seinem gewagten Lederoutfit verdient zu haben oder er sein dunkles Make-up so toll fand, ist leider unbekannt. Egal was der Grund ist, dank Rocco war das Special von "Shopping Queen" ein voller Erfolg. Mit seiner witzigen und lockeren Art wurde er definitiv Gewinner der Herzen – und das nicht nur bei seinen Fans, sondern auch bei Guido.

Jetzt bei PROMIPOOL anmelden! Tolle Überraschungen und Geschenke warten auf dich! Und so einfach geht es:


Teilen:
Geh auf die Seite von: