Von Mark Read 0
Rocco: Kein Liebescomeback!

Rocco Stark macht deutlich: Kein Liebescomeback mit Kim Gloss

Es ist noch nicht lange her, dass Kim Gloss und Rocco Stark ihre Trennung verkündeten, und schon wurden Spekulationen über ein Ende der Eiszeit laut. Heute hat sich Rocco Stark dazu geäußert.


Es war eine Schock-Nachricht für viele Fans, als Rocco Stark vor zwei Wochen via Facebook sein Beziehungs-Aus mit Kim Gloss verkündete. Der 26-jährige Ochsenknecht-Sohn und die sechs Jahre jüngere Sängerin hatten sich im Dschungelcamp 2012 kennen und lieben gelernt, und die Anfang diesen Jahres geborene Tochter Amelia war die Krönung ihrer Beziehung.

Jetzt ist also alles aus, auch wenn sowohl Rocco als auch Kim beschwören, sich gemeinsam um die Kleine kümmern zu wollen. Vielleicht war es diese letzte Gemeinsamkeit, die verschiedene Medien heute über ein mögliches Liebescomeback beim ehemaligen Dschungelpärchen spekulieren ließ. Ist vielleicht doch noch nicht alles aus?

Rocco Stark bezieht klar Stellung

Doch, das ist es - zumindest wenn es nach Rocco Stark geht. Der äußerte sich heute auf seiner Facebook-Seite folgendermaßen:

"Ihr lieben da nun immer wieder Spekulationen auftreten über ein Liebes-Comeback in der Presse usw. ( was ich eigentlich vermeiden wollte ) möchte ich hiermit nochmal ganz deutlich machen das es dies NICHT geben wird! Heute nicht, morgen nicht, und auch später nicht! Ich weiss das wirklich sehr zu schätzen das sich einige so einsetzen und deshalb möchte ich dies nochmal ganz deutlich machen, unmissverständlich! Ich bin Single und das ist auch gut so!"

Somit wäre das auch geklärt. Und da selbst ein Promi wie Rocco Stark, der sich bereitwillig über sein Privatleben äußert, einen Rest an Privatsphäre verdient, sollten wir es wirklich dabei belassen. Die beiden werden das Kind schon schaukeln.


Teilen:
Geh auf die Seite von: