Von Stephanie Neuberger 0
Sieg für Rocco

Rocco Stark: Kim Gloss fieberte beim Promi-Boxen mit

Gestern stiegen zahlreiche Promis beim "Promi Boxen" in den Ring. Auch Rocco Stark ließ die Fäuste fliegen und gewann gegen seinen Gegner B-Tight. Zu Hause am Fernseher fieberte seine Liebste Kim Gloss mit Rocco mit und war nach seinem Sieg stolz auf ihn.

Rocco Stark: Machte er Schluss?

Rocco Stark

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Beim gestrigen "Promi Boxen" schlug sich Rocco Stark wacker und konnte sich gegen seinen Gegner B-Tight behaupten. Nicht anwesend um ihren Schatz beim Boxkampf am Ring zu unterstützen, war Kim Gloss. Sie schaute aber natürlich zu Hause vor dem Fernseher den Kampf ihres Liebsten an und drücken ihm selbstverständlich die Daumen. Zusammen mit ihrer Familie verfolgte sie im TV den Boxkampf.

Nach dem Kampf telefonierte Rocco mit Kim, die ihm gratulierte. "Sie war ein bisschen nah am Wasser gebaut, sie hat sich gefreut. Sie hatte es mit ihrer Familie geguckt. Der Opa hat wohl gesagt: Die Deckung, die Deckung. Kim war natürlich überglücklich und hat gesagt, sie ist stolz auf mich. Das war auch Sinn und Zweck der Sache", sagte Rocco im Gespräch mit "Promiflash".

Für Rocco war von Anfang an klar, dass er Siegen möchte, wenn er in den Ring steigt. Dafür hat er lange und hart trainiert. Im Gespräch erklärte er, dass er das Ziel stets im Auge hatte. "Ich habe auf den Sieg hintrainiert. Das war mein Ziel. Ich kenne meinen Ehrgeiz und ich nehme das sehr, sehr ernst."

Der Ehrgeiz hat sich gelohnt. Rocco Stark besiegt seinen Gegner und machte Kim sehr stolz. Doch nach dem Kampf war der 26-Jährige auch froh, dass es vorbei kann und konnte es kaum erwarten, endlich wieder nach Hause zu kommen. Wo nicht nur Kim auf ihren Kämpfer wartete, sondern auch ihre gemeinsame Tochter Amelia.


Teilen:
Geh auf die Seite von: