Von Victoria Heider 0
Ex von Kim Gloss

Rocco Stark: Diebe in seiner Boutique Atelier 12

Rocco Stark Eröffnung

Rocco Stark

(© Getty Images)

Nachdem Rocco Stark 2012 im Dschungelcamp war, hat er sich nicht nur als beliebtes Medien-Gesicht, sondern auch als Inhaber eines Mode-Geschäfts etabliert. Nun wurde sein Berliner Laden gleich mehrfach ausgeraubt.

Schwere Zeiten für Rocco Stark (28)! Der Ex-Dschungelcamper bestätigte gegenüber der „B.Z.“ nun, dass seine Berliner Boutique Atelier 12 bereits zweimal von Dieben heimgesucht wurde. Doch in Roccos Geschäft wurde nicht klammheimlich nachts eingebrochen - beide Vorfälle ereigneten sich am helllichten Tag. So sei jedes Mal die Verkäuferin von einem Bandenmitglied abgelenkt worden und währenddessen hätten seine Komplizen Waren mitgehen lassen. Der Gesamtschaden beläuft sich auf stolze 3.000 Euro.

Rocco Stark ist außer sich

Nach den Vorfällen, welche bereits im Januar und Februar stattfanden, schloss Rocco sein Mode-Paradies Ende März. Nun sucht er eine neue Ladenfläche in einem sichereren Stadtteil. „Mir reicht’s! Ich bin weg aus Mitte. Die Ecke war mir zu kriminell. Ich suche in Charlottenburg nach einem Geschäft, 120 bis 130 Quadratmeter, gute Lage, guter Schnitt. Ende des Jahres eröffne ich dann einen neuen Laden“, so Rocco über seine Zukunftspläne.

Leider scheint es fast so, als ob Rocco nie richtig zur Ruhe kommen kann. Nachdem 2013 die Beziehung zur schönen Sängerin Kim Gloss (24) in die Brüche ging und er im letzten Sommer einen Autounfall hatte, steht Rocco nun schon wieder vor einem Scherbenhaufen. Seine Kraft holt er sich aber immer bei Töchterchen Amelia (2), welche er über alles liebt.

Promipool-APP für iPHONE hier DOWNLOADEN!

Promipool-APP für ANDROID hier DOWNLOADEN!

Quiz icon
Frage 1 von 18

Deutschland Quiz Mit wem war Yvonne Catterfeld vor Oliver Wnuk liiert?