Von Steffen Trunk 1
Er spricht über Gefühle

Rocco Stark: Darum gibt es kein Liebes-Comeback mit seiner Kim

Die Trennung ist nun schon eine paar Wochen her, dennoch haben Kim Gloss (20) und Rocco Stark (27) sich bisher nicht über ihr Liebes-Aus geäußert. Doch nun hat der Sohn von Uwe Ochsenknecht in einem Interview die Gründe der Trennung bekannt gegeben.

Rocco Stark und Kim Gloss

Hat Rocco mit Kim Schluss gemacht?

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Die Dschungelromanze hat nicht gehalten – das steht fest! Auch, dass sich Kim Gloss und Rocco Stark gemeinsam um die fast fünfmonatige Tochter Amelia kümmern wollen, ließen die beiden die Öffentlichkeit wissen. Kim nimmt derzeit Auftritte am Ballermann wahr und Rocco sorgt in dieser Zeit für den süßen Nachwuchs. Danach wird Kim wieder ihren Pflichten als Mutter nachgehen – alles soll unkompliziert ablaufen.

Denn eine Schlammschlacht soll es nämlich nicht geben – schon allein um Amelia zu schützen. Was aber alle interessiert: Was waren die Gründe für die Trennung des Trash-Paares? Gegenüber RTL äußerte sich nun der 27-Jährige und räumt mit den Gerüchten auf. Was ist schief gelaufen?

„Da waren nicht genug Gefühle da, um miteinander alt werden zu können. Wenn Gefühle nicht mehr so da sind, wie sie da sein sollten, dann macht es keinen Sinn - und dann macht es auch keinen Sinn, daran festzuhalten", gibt Rocco bekannt.

Der Schauspieler kann auf sich und seine Kim stolz sein, dass sie als Paar diesen mutigen Schritt gewagt haben. Wir wünschen den beiden und für deren Tochter weiterhin alles Gute.


Teilen:
Geh auf die Seite von: