Von Lena Gulder 0
Neuer Job

Rocco Stark: Bald steht er wieder vor der Kamera

Rocco Stark hat sich in letzter Zeit vor allem um seine kleine Familie gekümmert. Nachdem Tochter Amelia die Trennung ihrer Eltern gut verkraftet hat, widmet sich der TV-Star neuen Projekten. So wird er demnächst wieder für eine Serie vor der Kamera stehen. Doch handelt es sich hierbei um ein sehr ausgefallenes Format. Wir sind gespannt!

Rocco Stark: Machte er Schluss?

Rocco Stark

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Rocco Stark hat sich in letzter Zeit in den Medien etwas rar gemacht. Er war kaum noch in TV-Magazinen zu sehen. Sein letzter Auftritt war mit Papa Uwe Ochsenknecht bei der RTL-Show "Das Familien Duell". Für alle, die den 28-Jährigen im Fernsehen vermisst haben, gibt es nun gute Neuigkeiten.

Rocco Stark spielt in der Sitcom "Cupbabes" mit

Wie Rocco Stark auf seiner Facebook-Seite mitteilte, steht er bald wieder als Schauspieler vor der Kamera: "Es gibt Neuigkeiten! Ende des Monats fangen für mich die Dreharbeiten der neuen Sitcom Cupbabes an. Ich freu mich total mit meiner alten Kollegin Vanessa Jung Fanpage, denen einige noch ein Begriff sein dürfte aus der Serie Hand aufs Herz in der ich auch mitspielte, wieder vor der Kamera zu stehen!!!"

Darum geht es in der Sitcom

Doch was ist "Cupbabes" überhaupt? Es handelt sich dabei um eine Art Sitcom. Dieses Format ist in Deutschland eher unbekannt, weshalb vorerst nur zwei Episoden gedreht werden. Sollte das Publikum begeistert sein, könnte die Sitcom in Serie gehen. Auf der offiziellen Facebook-Seite von "Cupbabes" heißt es: "Hosen runter! Jetzt wird gepokert! Unser special guest in "Full house, oder?" Meet: Rocco Stark! Welcome, Babe!

Gedreht wird in den Bavaria Filmstudios. Dargestellt werden zwei ungleiche Schwestern, deren Verschiedenheit für einige Lacher sorgen soll. Wir warten auf weitere Neuigkeiten von Rocco Starks Projekt und sind gespannt auf das Ergebnis!


Teilen:
Geh auf die Seite von: