Von Julia Bluhm 0
Fünfter Hochzeitstag

Robin Williams Frau hält rührende Rede an ihrem Hochzeitstag

Susan Schneider und Robin Williams

Robin Williams mit seiner dritten Ehefrau Susan Schneider

(© PicturePerfect / imago)

Zum 75. Jahrestag der USO (United Service Organizations) hielt Susan Williams, die Witwe des verstorbenen Robin Williams, eine rührende Rede. Dem Schauspieler wurde von der Organisation nach seinem Tod ein Award gewidmet, den Susan für ihren Mann entgegennahm. Außerdem hätten Robin und Susan am Samstag ihren fünften Hochzeitstag gefeiert.

Es war ein seltener Auftritt von Susan Williams, der Witwe des verstorbenen Schauspielers Robin Williams (†63). Am Samstagabend nahm Susan in Chicago im Namen ihres Mannes einen Award der USO entgegen, der ihrem Ehemann nach seinem Tod verliehen wurde. Die USO ist eine gemeinnützige Organisation, mit dem Ziel, sich um das Wohlergehen US-amerikanischen Streifkräfte und ihrer Angehörigen zu sorgen. Durch Auftritte berühmter Künstler, Kurzreisen sowie zahlreiche Hilfsangebote wollen sie Angehörigen des Militärs Unterstützung geben. Über die Organisation trat Robin regelmäßig vor amerikanischen Truppen im Irak und Afghanistan auf. Für dieses Engagement wurde er am Samstagabend mit dem Heart of a Patriot Award geehrt.

Doch nicht nur der 75. Jahrestag der USO wurde am Samstagabend gefeiert. Robin und Susan hätten auch ihren fünften Hochzeitstag gehabt. Zu diesem Anlass hielt Susan eine rührende Rede, wie das „People"-Magazin berichtet. „Ich bin heute hier wegen des großen Herzens meines Mannes. Robin hatte das Herz eines Patrioten. Ich kann mir keine passendere Auszeichnung für ihn vorstellen”, begann sie ihre Rede. Außerdem bedankte sich Susan im Namen ihres Mannes bei allen Anwesenden und freute sich noch einmal in Ehren von Robin mit den amerikanischen Truppen diesen besonderen Tag feiern zu können

Quiz icon
Frage 1 von 19

Hollywood Quiz Welches prominente Traumpaar hat nach zwölf gemeinsamen Jahren die Scheidung eingereicht?