Von Stephanie Neuberger 0
Sie nimmt es gelassen

Robin Thicke: Das sagt seine Frau zum "VMA" Auftritt mit Miley Cyrus

Der Auftritt von Miley Cyrus bei den "Video Music Awards" wurde heftig diskutiert. Vor allem ihre Showeinlage mit Robin Thicke war Thema. Aber was sagt eigentlich seine Frau Paula Patton zu diesem Auftritt?

Miley Cyrus & Robin Thicke bei den VMAs

Miley Cyrus: Porno oder Provokation?

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Eins hat Miley Cyrus mit ihrem Auftritt bei den "Video Music Awards" erreicht. Es wird über sie gesprochen. Allerdings sind die Stimmen nicht gerade positiv. Von "schockiert" bis zu "peinlich" ist alles dabei. In der Presse erntet Miley Cyrus Hohn und Spott für ihren Auftritt.

Zusammen mit der 20-Jährigen stand Robin Thicke auf der Bühne und sang mit ihr seinen Hit "Blurred Lines". Beim Auftritt rieb sich Cyrus nicht nur am Schoß von Thicke, sondern leckte ihm auch den Hals ab.

Ist seine Frau sauer?

Da stellt sich natürlich die Frage, was Paula Patton (37) zum Auftritt ihres Mannes sagt. Laut "TMZ" war sie weder sauer noch entsetzt. Sie soll gewusst haben, welche Show Miley Cyrus abziehen wird.

Abgesehen davon war sie bereits gelassen geblieben, als ihr Mann in "Blurred Lines" neben nackten Models stand. Da bringt der Auftritt der 20-Jährige Paula sicherlich nicht aus der Ruhe.

Thickes Mutter über Miley

Anders sieht es hingegen mit der Mutter von Robin Thicke aus. Gloria Loring soll "omg! INSIDER" gesagt haben, dass sie nicht verstanden hat, was Miley Cyrus damit ausdrücken wollte. Ihr Auftritt sei übertrieben und nicht gerade vorteilhaft für Miley gewesen.

Dieser Einschätzung würden wohl viele zustimmen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: