Von Sarah Zuther 0
Pattinson als Produzent?

Robert Pattinson will nicht mehr berühmt sein

Er ist einer der berühmtesten Männer der Welt. Doch Robert Pattinson hat keine Lust mehr, berühmt zu sein. Leichter gesagt, als getan. Denn nach dem Mega-Erfolg der "Twilight"-Filme hat der Hype um ihn kaum nachgelassen. In Zukunft möchte er am liebsten hinter der Kamera arbeiten.

Robert Pattinson ist laut der britischen ''Glamour'' nicht mehr der ''Sexiest Man Alive''

Robert Pattinson

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Das Leben als Star ist gar nicht so leicht, wie wir uns das immer vorstellen. Keine Privatsphäre, tausende Gerüchte, die nur selten der Wahrheit entsprechen und ein riesen großer Druck lasten auf vielen Stars. Nach Jahren im Rampenlicht hat Robert Pattinson (27) nun genug vom "berühmt sein". Doch der Hype um den "Twilight"-Star nimmt kein Ende.

Medienrummel als Beziehungskiller?

Da hat es auch On/Off-Freundin Kristen Stewart (23) nicht unbedingt leichter. Ihre Beziehung zu Robert Pattinson wurde in den Medien bis ins kleinste Detail breit getreten. Das könnte auch ein Grund für das Beziehungs-Aus des einstigen Traumpaares gewesen sein. Ihr gemeinsames Liebesnest haben sie dieses Jahr verkauft.

Papiertüte über den Kopf

Doch den Ruhm abzulegen, ist leichter gesagt, als getan. Shia LaBeouf (27) hat da eine ganz spezielle Methode entwickelt, die er auch auf der Berlinale präsentierte. Mit einer Papiertüte auf dem Kopf stolzierte er den roten Teppich entlang.

Pattinson als Produzent

Ob das eine Lösung für Rob wäre? Wohl eher nicht. Er möchte in Zukunft eher hinter den Kulissen arbeiten. Vielleicht als Produzent? George Clooney (52) hat beispielsweise schon fünf Filme produziert, unter anderem "Mounuments Men“, und es ist noch kein Ende in Sicht.

Wir wünschen Robert alles Gute für seine berufliche Zukunft. Aber so wie wir ihn kennen, wird er "das Kind schon schaukeln“.

Du möchtest mehr News über “Robert Pattinson“ erhalten? Dann melde dich zum Newsletter an und du bekommst ein kleines Geschenk dazu!


Teilen:
Geh auf die Seite von: