Von Fabienne Claudinon 0
„Twilight“-Star hinter der Kamera

Robert Pattinson will Drehbücher schreiben

Robert Pattinson auf der Berlinale 2015

Robert Pattinson

(© Getty Images)

Robert Pattinson hat längst bewiesen, dass er mehr kann, als nur den schönen Blutsauger zu spielen. Nach der „Twilight“-Saga stand er für viele erfolgreiche Filme vor der Kamera. Doch Robert will mehr. So verkündet er jetzt, dass es ihn auch hinter die Kamera zieht.

Zurzeit ist Robert Pattinson (29) in dem Film „Königin der Wüste“ in den deutschen Kinos zu sehen. Wie der Schauspieler jetzt dem französischen Magazin „Les Inrocks“ verriet, hat er neue Karrierepläne. Den Frauenschwarm zieht es hinter die Kamera. Er möchte unabhängiger sein und bei einem Film selbst Regie führen. Dann sei man nämlich sein eigener Chef, so Rob. Jedoch ist er davon im Moment noch weit entfernt. Allerdings arbeitet der „Twilight“-Star daran und schreibt Drehbücher für mögliche Filme, die er in Zukunft inszenieren könnte.

Sein bevorzugtes Genre überrascht hierbei. So schreibt der Schönling keine Thriller oder Dramen, wie man vielleicht vermuten würde. Robert setzt auf große Sci-Fi-Filme. So schreibt er Drehbücher mit vielen Specialeffekten, Aliens in jeder Szene und weiteren typischen Sci-Fi-Merkmale, wie er dem Magazin verrät. Normalerweise steht Rob nicht auf das Popcorn-Kino. Doch beim Schreiben macht ihm gerade das Genre am meisten Spaß. Wir sind also gespannt, welchen von Robert Pattinsons produzierten Film wir als erstes zu sehen bekommen.

Witzig: Die lustigsten Grimassen der „Twilight"-Stars

 
Quiz icon
Frage 1 von 16

"Twilight" Quiz Wie hießen Bellas Freunde in der Schule?