Von Stephanie Neuberger 0
Rob Pattinson: Besessen von Kristen Stewart

Robert Pattinson vermisst Kristen Stewart

Die Beziehung von Robert Pattinson und Kristen Stewart ist auch im zweiten Anlauf vor wenigen Wochen gescheitert. Aber nach einer Trennung lassen sich die Gefühle nicht einfach abstellen und so soll Rob seine Ex schrecklich vermissen.


Seit ein paar Wochen sind Robert Pattinson und Kristen Stewart endgültig getrennt. Nachdem die beiden nach Kristens Affäre einen zweiten Versuch in Sachen Liebe wagten, ist auch dieser mittlerweile gescheitert.

Der "Twilight"-Star soll sich von der 23-Jährigen getrennt haben. Doch eine Trennung ist nie leicht und Kristen soll ihrem Ex sehr fehlen. Wie "HollywoodLife" berichtet, denkt der 27-Jährige ständig an Stewart. Ein Insider möchte wissen, dass Pattinson seine Exfreundin einfach nicht loslassen kann und sie schrecklich vermissen soll. Er sei regelrecht besessen von Kristen Stewart.

Er soll sogar stets versucht sein, ihr eine Textnachricht zu schreiben, es sich dann aber doch anders überlegen. Einmal konnte er aber der Versuchung nicht widerstehen und griff zum Telefon. Kurz bevor sie nach Paris zur Modewoche reiste, rief Robert Pattinson laut Medienberichten bei der "Bella Swan"-Darstellerin an. Sie sollen rund 42 Minuten telefoniert haben, wie die Internetseite berichtet. Rob soll sogar über ein Treffen nachgedacht haben. Aber da Kristen in Europa war, wurde daraus nichts.

Während Kristen in Paris war, wurde Robert in Begleitung einer andere Frau gesichtet. Es wird berichtet, dass es sich um Riley Keough handelte. Ihr Sprecher dementierte die Berichte allerdings.


Teilen:
Geh auf die Seite von: