Von Jasmin Freiberg 0
Endgültiger Abschluss

Robert Pattinson verkauft sein altes Liebesnest

Robert Pattinson (27) scheint endgültig abzuschließen: Erst stürzt er sich in eine neue Liebe und nun verkauft er auch das Haus, in dem er einst glücklich mit Kristen Stewart (23) lebte. Dabei ist er erst seit Ende 2011 stolzer Besitzer des Anwesens. Die Erinnerungen an die gemeinsame Zeit sollen allem Anschein nach verdrängt werden. Wer kann es ihm verdenken?

Das spanische Kolonialstil-Haus ist laut dem "Hollywood Life"-Magazin seit September wieder auf dem Markt – Robert Pattinson aber nicht mehr. Der junge Schauspieler scheint mit seiner Freundin Dylan Penn (22) sehr glücklich zu sein. Die Villa soll für mehr als $6 Millionen über den Tisch gehen. Angemessen bei drei Schlafzimmern, drei Badezimmern und einem hauseigenen Amphitheater. 

Er lebt wieder in einer Single-Bude

Mittlerweile haust er in einer prominenten Wohngegend in Beverly Hills. Schlappe $3,5 Millionen hat er für die Single-Bude hingeblättert. Wir hoffen, dass Robert Pattinson sich dort wohl fühlt und sing gespannt, ob er Dylan Penn bald zum Dauergast wird. Denn trotz Pattinsons angeblichen Hundedates mit der Ex-Flamme Kristen Stewart scheint es bei den beiden immer ernster zu werden.


Teilen:
Geh auf die Seite von: