Von Sabine Podeszwa 0
Eigentlich schon verheiratet!

Robert Pattinson und Kristen Stewart von richtigem Pfarrer getraut!

In "Breaking Dawn - Teil 1" heiratet Bella Swan endlich ihre große Liebe Edward Cullen. Im wahren Leben sind die Schauspieler Kristen Stewart und Robert Pattinson auch ein Paar, hegen jedoch vorläufig keine Hochzeitspläne. Da sie im Film jedoch von einem richtigen Pfarrer getraut wurden, sind sie in den Augen der Kirche bereits ein Ehepaar!


Robert Pattinson verrät, dass in "Breaking Dawn" ein richtiger Pfarrer die Hochzeitszeremonie durchgeführt hat und er und seine langjährige Freundin und Filmpartnerin Kristen Stewart somit quasi schon verheiratet sind. "Die Hochzeitsszene ist wirklich witzig, weil wir einen richtigen Pfarrer hatten. Also sind wir eigentlich verheiratet, weil er alles genauso gemacht hat, wie man es in einer echten Hochzeitszeremonie machen würde. Vor dem Gesetz sind wir natürlich nicht verheiratet, aber in den Augen der Kirche sind wir Mann und Frau!"

Weiterhin gibt er zu, dass es ihm und Kristen Stewart sehr schwer gefallen ist, die Sex-Szenen zu drehen. "Am Set waren währenddessen ungefähr 20 Leute und es kamen ständig Sprüche wie: 'Also, so ein Geräusch hätte Bella aber nicht gemacht. Könnt ihr das bitte nochmal machen?'"

"Es war sehr schwierig. Wir haben uns sehr unwohl gefühlt und hatten zudem ständig Panik wie wohl unsere nackten Körper nachher im Film aussehen!", erzählt er.

Bald könnt ihr Euch selbst davon überzeugen. Am 24. November läuft "Breaking Dawn" bei uns im Kino an.


Teilen:
Geh auf die Seite von: