Von Stephanie Neuberger 0
Robsten Kuss nicht nominiert

Robert Pattinson und Kristen Stewart: Keine "Bester Kuss" Nominierung

Kristen Stewart und Robert Pattinson konnten in diesem Jahr keine Nominierung für den "Besten Kuss" bei den MTV Movie Awards ergattern. Bisher hatte das Paar in den vergangenen vier Jahren stets eine Nominierung erhalten. Doch diesmal gehen sie leer aus.


Seit dem ersten "Twilight" Film waren Robert Pattinson und Kristen Stewart stets bei den MTV Movie Awards in der Kategorie "Bester Kuss" nominiert und von den Fans zu den Siegern gewählt worden. Doch diesmal geht das Paar leer aus. Für den letzten Teil wurden die Hauptdarsteller nicht nominiert. Fans haben folglich nicht die Möglichkeit ihnen einen weiteren Award für ihre Küsse zu verleihen. Obwohl "Breaking Dawn 2" endlich das ersehnte Happy End für Edward und Bella brachte, konnten Kristen und Robert die Verantwortlichen für eine Nominierung nicht überzeugen.

In den vergangenen Jahren holten sich Kristen und Robert den Award für den "Besten Kuss" stets, bis auf eine Ausnahme, zusammen ab.Für ihre Fans dachten sich die beiden immer etwas unterhaltsames aus, als sie den Award entgegennahmen. Diesmal müssen sie darauf verzichten. Stattdessen dürfen sich andere Leinwandpaare wie Bradley Cooper und Jennifer Lawrence sowie Emma Watson und Logan Lerman über eine Nominierung für ihren Kuss freuen.

Der letzte "Twilight" Streifen ist noch nicht einmal als "Bester Film" nominiert und Stewart und Pattinson auch nicht als Hauptdarsteller. Bei den MTV Movie Awards spielt "Twilight" in diesem Jahr keine Rolle. Nur Taylor Lautner konnte eine Nominierung ergattern. In der Kategorie "Beste Oben-ohne Perfomance" ist der Schauspieler zu finden.

Offenbar ist die Ära von "Twilight" vorbei. Auch wenn dies viele Fans sicherlich nicht gerne hören und sich eine letzte Nominierung für Bellas und Edwards Kuss gewünscht hätten.


Teilen:
Geh auf die Seite von: