Von Kathy Yaruchyk 0
Robert Pattinson in "Harry Potter"

Robert Pattinson: So süß war er als Cedric Diggory in "Harry Potter"

Im Jahr 2004 war Robert Pattinson zum ersten Mal in einer Filmrolle zu sehen. "Vanity Fair – Jahrmarkt der Eitelkeit" hieß sein erster Film. 2005 kam bereits der nächste Erfolg, Rob spielte bei "Harry Potter" mit. Hier alle Infos über das tragische Schicksal von Cedric Diggory.


Mit den "Twilight"-Filmen feierte Robert Pattinson seinen großen Durchbruch. Doch schon zuvor hat der Frauenschwarm einige Filmrollen ergattert. Das Sprungbrett für seine Karriere war sicherlich die Rolle des attraktiven Cedric Diggory in "Harry Potter und der Feuerkelch" im Jahr 2005. Damals war Rob zarte 18 Jahre alt.

Cedric ist Schüler von "Hufflepuff", Schülersprecher und Hogwarts Quidditch-Kapitän. Bei seinen Mitschülern ist er sehr beliebt und die Mädchen schwärmen von seiner Schönheit. Im Trimagischen Turnier kommt er, zusammen mit Harry Potter, bis ins Finale. Doch als die zwei Jungs gleichzeitig den Pokal, der in einen Portschlüssel verwandelt wurde, berühren, landeten sie nicht in Hogwarts, sondern auf dem Friedhof von Little Hangleton, wo Lord Voldemort bereits auf Harry wartet.

Dort wird er auf Befehl von Voldemort mit dem Todesfluch getötet. Während des Kampfes von Harry und Voldemort taucht Cedric noch einmal als "Geist" auf, mit der Bitte an Harry, seine Leiche mit zurück nach Hogwarts zu nehmen.

Mittlerweile ist Robert weltweit bekannt und verdreht Millionen von Frauen die Köpfe. Sein Herz gehört jedoch wieder seiner Schauspielkollegin Kristen Stewart (23).


Teilen:
Geh auf die Seite von: