Von Lena Gertzen 0
Er macht Helene Fischer Konkurrenz

Robert Pattinson: So heiß war seine "Icebucket Challenge"

Auch wenn die sommerlichen Temperaturen in Deutschland momentan zu wünschen übrig lassen - jetzt wird es so richtig heiß! Robert Pattinson (28), der sonst jegliches soziales Netzwerk strikt verweigert, hat sich tatsächlich der "Icebucket Challenge" gestellt und Zac Efrons (26) Nominierung angenommen. Mädels, ihr solltet euch jetzt lieber setzten.


Danke an die Erfinder der "Icebucket Challenge". Danke an Zac Efron. Und nicht zuletzt: Danke an Robert Pattinsons Freunde, die sich der hoheitsvollen Aufgabe annahmen, den schönen "Twilight"-Schauspieler so richtig schön nass zu machen und der Welt so auf unauffällige Weise Robs durchtrainierten Körper zu zeigen. Mit dieser Leistung macht Rob jetzt sogar Helene Fischers Auftritt ernsthafte Konkurrenz!

Robert nimmt Zacs Nominierung an

Nachdem sich "High School Musical"-Star Zac Efron tapfer einen Eimer Eiswasser über den Kopf schüttete, nominierte er im Anschluss seinen Schauspielkollegen Robert Pattinson. Da der aber sowohl Instagram als auch Facebook akribisch meidet, blieb abzuwarten, wie und ob Robert seine Wettschulden einlösen würde.

Traumhafter Anblick

Doch der gutaussehende Schauspieler ließ sich diese Ehre nicht nehmen und postete seine erfüllte "Challenge" kurze Zeit nach der Nominierung auf YouTube. Und so viel darf gesagt sein: Er enttäuschte seine Fans nicht! In einem weißen (!) Shirt ließ der Ex-Freund von Kristen Stewart (24) erst eine Portion Eiswürfel und im Anschluss mehrere Fontänen Wasser über sich ergehen.

Nach dieser filmreifen Performance nominierte der "The Rover"-Hottie seinen Leinwandkollegen Guy Pearce (46), die australische Schauspielerin Mia Wasikowska (24) und den Sänger Marilyn Manson (45). Ob Kristen sich wohl auch kurz Hoffnungen auf eine Nominierung gemacht hat…?


Teilen:
Geh auf die Seite von: