Von Jasmin Pospiech 0
Sie manipuliere ihn

Robert Pattinson: Sind seine Schwestern von Kristen Stewart angewidert?

Robert Pattinsons Schwestern Lizzy und Victoria sind angeblich entsetzt darüber, dass ihr Bruder Kristen Stewart eine zweite Chance gegeben hat. Denn in ihren Augen, so wird berichtet, hat Kristen ihn nicht nur öffentlich bloßgestellt, sondern manipuliere ihn auch. Wird es zum Bruch kommen?


Hach, es könnte wieder alles so schön sein!...Wären da nicht die bösen Schwestern von Robert Pattinson (26), Lizzy und Victoria! Denn die konnten seine Freundin Kristen Stewart (22) angeblich noch nie wirklich leiden, und als sie ihren Bruder dann im Spätsommer mit ihrem verheirateten "Snow White"-Regisseur Rupert Sanders (41) betrog, verlangten die Beiden die endgültige Trennung! Das behaupten zumindest einschlägige Klatschzeitungen. Die Pattinson-Schwestern wollten sogar kein Wort mehr mit ihm reden, wenn er sie zurücknähme!

Na ja, diese Warnung hat nicht wirklich gefruchtet, denn wie wir wissen, ist das "Twilight"-Pärchen wieder zusammen. Angeblich soll Kristen nun auch alles daran setzen, sich auch mit Robs Familie wieder auszusöhnen. Die einen berichten, dass Robs Schwestern ihr nach einer Aussprache verziehen haben, die anderen meinen nun aber, dass sie einfach nur "angewidert" von ihr sind. Denn in ihren Augen hat die brünette Beauty mit ihrem öffentlichen Fremdgehskandal nicht nur ihren Bruder unglaublich verletzt, sondern auch die ganze Familie bloßgestellt! Außerdem denken sie, dass sich Kristen jetzt nur wieder einschleimen will und ihren Bruder nur durch falsche Versprechungen wieder herumbekommen hat. Für Lizzy und Victoria ist eines glasklar: Kristen ist in ihren Augen eine intrigante, falsche Schlange!

Ob das wirklich alles so stimmt, sei mal dahin gestellt. Denn erst kürzlich wussten ja andere Quellen zu berichten, dass Roberts Schwestern seiner Freundin den Seitensprung längst verziehen haben und dass sich die drei Frauen wieder bestens verstehen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: