Daniel 0
Keine Kinder?

Robert Pattinson möchte noch keinen Nachwuchs

Der Leinwand-Frauenschwarm Robert Pattinson wird in seiner Rolle als Edward Cullen im neuen Twilight-Streifen "Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht Teil 1" zu einem jungen Vater. Doch privat kann er sich es zur Zeit nicht vorstellen, Kinder zu bekommen.


In einem Interview mit dem Berliner Kurier gab der Schauspiel-Star bekannt, dass er noch keinerlei Erfahrung im Umgang mit Kindern hat, sodass dies im Moment ausgeschlossen sei. So gibt es auch im Freundeskreis des Schauspielers niemanden, der ein Kind hat, mit dem er erste Erfahrungen sammeln könnte, meinte Robert Pattinson zudem. Beim Filmdreh zum neuen Twilight-Film ist Robert Pattinson auch mit seiner Filmtochter zu sehen. Er äußerte sich auch zum Dreh mit den Babys. "Ich hatte befürchtet, dass ich sie zerbrechen könnte", gestand Pattinson im besagten Interview und untermalte somit seine derzeite Eignung zu eigenen Kindern.

Im Interview wurde der Brite aber auch zu seiner Zukunft gefragt und ob er sich vorstellen könnte, für seine zukünftige Familie den Job als Schauspieler aufgeben zu müssen. So geht Robert Pattinson davon aus, dass es nicht notwendig sein wird, die Karriere als Schauspieler auf Eis zu legen. "Ich glaube nicht, dass das sein muss. Man kann das tun, ohne das andere sein zu lassen", meinte der Schauspieler. Pattinson denkt auch, dass es nicht gut für ihn wäre, wenn er das aufgeben würde, was seine Leidenschaft ist und sein Leben ausmacht.

Die Zukunft wird zeigen, ob Robert Pattinson mit seiner Freundin Kristen Stewart auch einmal Nachwuchs haben wird. Die beiden touren aktuell um die Welt, um ihren neuen Twilight-Film zu promoten. Der Streifen startet am 24.November bei uns in den Kinos.


Teilen:
Geh auf die Seite von: